Login
DE
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Service-Telefon
040 / 35 79 - 0
Unsere BLZ & BIC
BLZ20050550
BICHASPDEHHXXX

Hamburger Nachhaltigkeitsfonds

Nachhaltigkeitsfonds

Hamburger Nachhaltigkeitsfonds

Über Nachhaltigkeit zum wirtschaftlichen Erfolg.

Mit dem Hamburger Nachhaltigkeitsfonds investieren Sie in eine innovative Kapitalanlage: In unserem Fonds sind nur Unternehmen gelistet, die Mindeststandards nachhaltigen Wirtschaftens erfüllen und gleichzeitig die größten Fortschritte bei Nachhaltigkeitsmanagement sowie -performance machen.

FNG-Siegel

Der Hamburger Nachhaltigkeitsfonds Best-in-Progress wurde mit dem FNG-Siegel ausgezeichnet.

Investmentfonds mit FNG-Siegel entsprechen dem vom Forum Nachhaltige Geldanlagen e. V. (FNG) entwickelten Qualitätsstandard für Nachhaltige Geldanlagen im deutschsprachigen Raum. Erfolgreich zertifizierte Fonds verfolgen einen professionellen und transparenten Nachhaltigkeitsansatz, dessen glaubwürdige Anwendung durch ein unabhängiges Audit der Universität Hamburg geprüft und durch ein externes Komitee überwacht wird.

Weitere Informationen zum FNG-Siegel finden Sie unter www.fng-siegel.org.

Best in Progress

Der Hamburger Nachhaltigkeitsfonds nutzt den Best-in-Progress-Ansatz von Rolf Häßler, Geschäftsführer des Instituts für nachhaltige Kapitalanlagen in München. Mit dem Hamburger Nachhaltigkeitsfonds investieren Sie gezielt in Unternehmen, die nach Häßler

  • bei ihren Nachhaltigkeitsbemühungen am schnellsten vorankommen und
  • tendenziell auch wirtschaftlich auf Erfolgskurs sein dürften.
Auswahl der Emittenten

Auswahl der Emittenten

1. Berücksichtigung von Unternehmen, die im Stoxx600 gelistet sind und nicht gegen Ausschlusskriterien verstoßen. Ausschlusskriterien sind z. B. Aktivitäten in den Bereichen Atomenergie, Uranabbau, fossile Energie und Rüstungsgüter sowie schwerwiegende Verstöße gegen Menschen- und Arbeitsrechte.

2. Erfüllung von Mindestanforderungen an Qualität, Performance und kontinuierlicher Verbesserung des Nachhaltigkeitsmanagements, gemessen an rund 300 Kriterien in 38 Kategorien wie Umweltschutz, Sozialer Dialog oder Wirtschaftsethik.

3. Erzielung der größten Fortschritte innerhalb der letzten Nachhaltigkeitsratings (Best in Progress).

Auswahl des Portfolios

Europäischer Transparenz Kodex Siegel

Europäischer Transparenz Kodex

 

Das Europäische Transparenzlogo für Nachhaltigkeitsfonds kennzeichnet, dass die Hamburger Sparkasse AG sich verpflichtet, korrekt, angemessen und rechtzeitig Informationen zur Verfügung zu stellen, um Interessierten, insbesondere Kunden, die Möglichkeit zu geben, die Ansätze und Methoden der nachhaltigen Geldanlage des Hamburger Nachhaltigkeitsfonds - Best in Progress nachzuvollziehen. 

Ausführliche Informationen über den Europäischen Transparenz Kodex finden Sie unter www.eurosif.org. Informationen über die nachhaltige Anlagepolitik und ihre Umsetzung des Hamburger Nachhaltigkeitsfonds - Best in Progress finden Sie unter: Europäischer Transparenz Kodex für Nachhaltigkeitsfonds. Der Transparenz Kodex wird gemanagt von Eurosif, einer unabhängigen Organisation. 

Das Europäische SRI Transparenz-Logo steht für die oben beschriebene Verpflichtung des Fondsmanagers. Es ist nicht als Befürwortung eines bestimmten Unternehmens, einer Organisation oder Einzelperson zu verstehen.

 

Chancen

Chancen...

  • Partizipation an unmittelbaren finanziellen Unternehmenserfolgen durch positive Entwicklung des Nachhaltigkeitsmanagements
  • Teilhabe an einem weltweiten Megatrend
  • innovative Teilnahme an gesellschaftlicher Verantwortung
  • reduziertes Investmentrisiko gegenüber Einzeltiteln durch breite und globale Streuung
  • effizienter Investmentprozess mit permanenter Risikoüberwachung
  • börsentägliche Liquidität
Risiken

...und Risiken

  • Auswirkungen auf die Kursentwicklung durch unternehmens- oder branchenspezifische Entwicklungen
  • Schwankungen der Märkte oder einzelner Aktien, allgemeine Marktentwicklung
  • mögliche Konzentrationen innerhalb Branchen, Ländern und Segmenten, die gegenüber einem Index Risiken beinhalten können
  • Wechselkursveränderungen gegenüber dem Euro
  • Risiko sinkender Preise durch Kursrückgänge der Wertpapiere
P-Tranche

Für Privatkunden (P-Tranche)

Als Privatanleger können Sie ohne Mindestanlagesumme in den Hamburger Nachhaltigkeitsfonds investieren.

I-Tranche

Für institutionelle Kunden (I-Tranche)

Als institutioneller Investor können Sie mit dem Hamburger Nachhaltigkeitsfonds ab einem Anlagevolumen von 100.000 Euro Chancen verantwortungsbewusst wahrnehmen.  

Hinweise zum Video
Stand der Informationen: 2018

  • Die Leiterin des Haspa Portfoliomanagements hat Frau Annemarie Schlüter übernommen, ihre Kontaktdaten finden Sie unten.
  • Henkel ist zwischenzeitlich nicht mehr im Portfolio enthalten.

Annemarie Schlüter

Leiterin Portfoliomanagement

E-Mail: pfm@haspa.de

Hinweis:
¹ Es gelten die Preise Ihres Telefon-Vertragspartners.

 Cookie Branding
Nicht jetzt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Für die Dauer Ihres jetzigen Besuchs dieser Website werden keine weiteren Cookies gesetzt, wenn Sie das Banner oben rechts über „X“ schließen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer "Erklärung zum Datenschutz". Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern.

i