Login
DE
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Service-Telefon
040 / 35 79 - 0
Unsere BLZ & BIC
BLZ20050550
BICHASPDEHHXXX

Wir beraten Sie gern zu KfW-Darlehen in Hamburg und unterstützen Sie bei der Beantragung. Wenn Sie eine Immobilie bauen, erwerben oder modernisieren, sollten Sie sich diese Förderung nicht entgehen lassen.

Vorteile

Vorteile

Preiswert: Nutzen Sie die öffentlich geförderten, günstigen Kredite für Ihre Immobilienfinanzierung

Für alle: Ein KfW-Darlehen kann jeder beantragen, unabhängig von der Höhe des Einkommens

Hohe Zuschüsse: Die KfW unterstützt Ihre Vorhaben teilweise mit Tilgungszuschüssen.

KfW-Programme

Die beliebtesten KfW-Programme im Überblick 

  Wohneigentumsprogramm Energieeffizient Bauen Energieeffizient Sanieren
Kennnummer 124 153 151 / 152
Zielgruppe Für alle, die lieber in ihre eigene Immobilie ziehen, anstatt länger Miete zu zahlen. Für alle, die ein KfW-Effizienzhaus bauen, um das Klima und den Geldbeutel zu schonen. Für alle, die ihre Bestandsimmobilie energetisch auf Vordermann bringen und kein Geld mehr verheizen wollen.
Betrag Bis zu 100.000 EUR je Wohneinheit. Bis zu 120.000 EUR je Wohneinheit. Bis zu 120.000 EUR je Wohneinheit.
Tilgungsfreie Jahre Bis zu 5 Bis zu 5 Bis zu 5
Tilgungszuschuss ohne Bis zu 15.000 EUR je Wohneinheit. Bis zu 27.500 EUR je Wohneinheit.
Laufzeit Bis zu 25 Jahre (davon bis zu 10 Jahre Zinsbindung). Bis zu 30 Jahre (davon bis zu 10 Jahre Zinsbindung). Bis zu 30 Jahre (davon bis zu 10 Jahre Zinsbindung).
Flexibilität Keine
Sondertilgungsoption
Keine Sondertilgungsoption Keine
Sondertilgungsoption

 

Gut zu wissen

Bitte beachten Sie, dass der Antrag zur Beantragung von Fördermitteln bei der KfW-Förderbank vor Beginn des Vorhabens (notarieller Kaufvertrag) gestellt werden muss.
Weitere Informationen – auch über andere KfW Förderprogramme – erhalten Sie direkt bei der KfW Förderbank
Sehr gern besprechen wir mit Ihnen die Möglichkeiten, Förderprogramme in Anspruch zu nehmen, in einem persönlichen Termin.

Fragen und Antworten

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Was sind KfW-Förderprogramme?

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ist eine staatliche Bank, die neben Unternehmen und Entwicklungsprojekten in aller Welt vor allem auch Investitionen von Bürgern mit günstigen Kreditkonditionen unterstützt.  
Wenn Sie eine Immobilie bauen, erwerben oder modernisieren, sollten Sie sich diese Förderung nicht entgehen lassen.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Preiswert: Nutzen Sie die öffentlich geförderten, günstigen Kredite für Ihre Immobilienfinanzierung oder die Sanierung Ihres Hauses für mehr Energieeffizienz.  
  • Für alle: Ein KfW-Darlehen kann jeder beantragen, unabhängig von der Höhe des Einkommens
  • Zuschüsse: Die KfW Bank unterstützt Ihre Vorhaben teilweise mit Tilgungszuschüssen, dabei handelt es sich um einen Erlass von Teilen des ursprünglichen Darlehensbetrages beim Bau oder bei der Sanierung zu einem Energieeffizienzhaus gewährt wird. Er ist abhängig vom Energieeffizienzstandard des Hauses: Je geringer der Energieverbrauch ist, desto höher fällt der Tilgungszuschuss aus.
Wann werden KfW-Zuschüsse ausgezahlt?

Die Tilgungszuschüsse der KfW werden ausgezahlt, wenn der energieeffiziente Bau oder die entsprechende Sanierung abgeschlossen ist. Sind alle Voraussetzungen erfüllt und bestätigt, wird der Zuschuss nicht als Geldbetrag ausgezahlt, sondern von der Restschuld des aufgenommenen KfW-Darlehens abgezogen.
Direktzuschüsse, oft für kleinere Sanierungsmaßnahmen, werden dagegen direkt an den Hausbesitzer ausgezahlt, wenn alle technischen Details geklärt sind.

Wie kann ich erfolgreich eine KfW-Förderung beantragen?

Hier ist zu beachten, dass der Antrag zur Beantragung von Fördermitteln bei der KfW-Förderbank vor Beginn des Vorhabens (notarieller Kaufvertrag) gestellt werden und im Falle von Darlehen nicht direkt bei der KfW, sondern zum Beispiel über die Hausbank abgewickelt werden muss.
Bei der Haspa beraten wir Sie gern zu KfW-Darlehen in Hamburg und unterstützen Sie bei der Beantragung. In einem persönlichen Termin besprechen wir mit Ihnen sehr gerne die Möglichkeiten, Förderprogramme in Anspruch zu nehmen.

Fazit zum KfW-Darlehen

Ein KfW-Förderprogramm sollte bei einer Immobilienfinanzierung stets im Hinterkopf sein. Wenn es um den Erwerb eines älteren, noch nicht energieeffizienten Hauses geht, ist die KfW Bank aufgrund des begrenzten Kreditbetrages vielleicht nicht immer die erste Wahl. Wenn es aber um energieeffiziente Bauvorhaben und bestehende Energiesparhäuser, geplante Sanierungen oder altersgerechtes Wohnen geht, sollte man auch immer überlegen, ein KfW-Darlehen in die Finanzierung mit aufzunehmen.

 Cookie Branding
Schließen

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i