Login
DE
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Service-Telefon
040 / 35 79 - 0
Unsere BLZ & BIC
BLZ20050550
BICHASPDEHHXXX

Die Haspa UnfallPlus ist exakt an die Bedürfnisse von Menschen ab 50 Jahren angepasst. Sie sorgt im Bedarfsfall für Hilfe rund um die Uhr. Johanniter-Unfall-Hilfe und Haspa organisieren gemeinsam eine Vielzahl
von Hilfsleistungen, die die Folgen eines Unfalls abmildern.¹

Vorteile

Lebenslange Unfallrente: Bis zu 2.000 Euro monatlich, bei höherem Invaliditätsgrad auch mehr

Sofortkapital nach Unfall: Bis zu 24.000 Euro und mehr

Schmerzensgeld: Bis zu 1.000 Euro

Übersicht

50 BIS 85 JAHRE
EINTRITTSALTER

INKLUSIVE
HINTERBLIEBENENSCHUTZ

10 %
PARTNERRABATT

Details

Konditionen

Versicherungsform:
Private Unfallversicherung

Eintrittsalter:
50 bis 85 Jahre

Rentenzahlungsweise:
Ausschließlich monatlich

Partnerrabatt:
10 %

Preisbeispiel:
Mann/Frau, 75 Jahre alt
Versicherte Unfallrente:    500 EUR monatlich (bei 50% Invalidität)
Versicherte Unfallrente: 1.000 EUR monatlich (bei 70% Invalidität)
Versicherte Unfallrente: 1.500 EUR monatlich (bei 100% Invalidität)
+ weitere, umfangreiche Zusatzleistungen (siehe unter "Leistungen" und "Hilfe zu Hause")
Monatsbeitrag: 30,96 EUR

Ihr individuelles Angebot erstellen wir Ihnen gerne in der Beratung.

Leistungen

Lebenslange Rente:

  • Unfallrente von 500 Euro bis zu 2.000 Euro monatlich bei einer dauerhaften Invalidität von mindestens 50 %
  • Ab 70 % verdoppelt
  • Ab 90 % verdreifacht auf bis zu 6.000 Euro 

Sofortkapital:

  • Ab 50 % Invalidität erhalten Sie ein Sofortkapital von bis zu 24.000 Euro.
  • Bei Oberschenkelhalsbruch immer zusätzlich 5.000 Euro – unabhängig vom Invaliditätsgrad.
  • Bei Unfällen durch Schlaganfall oder Herzinfarkt bekommen Sie einmalig als Sofortkapital die vierfache vereinbarte monatliche Unfallrente.

Schmerzensgeld:
Bis zu einer Höhe von 1.000 Euro ist Schmerzensgeld für unfallbedingte Verletzungen mitversichert.

Kurbeihilfe:
In Höhe von 2.000 Euro für den Fall, dass infolge eines Unfalls eine Kur notwendig wird.

Kosmetische Operationen und kieferorthopädische Maßnahmen:
Bis zu einer Höhe von 5.000 Euro erstatten wir die Kosten für unfallbedingte kosmetische und kieferorthopädische Maßnahmen (ohne Zahnbehandlungskosten und Zahnersatzkosten).

Hinterbliebenenschutz:
Im Falle Ihres unfallbedingten Ablebens innerhalb eines Jahres nach einem Unfall erhalten Ihre Hinterbliebenen bis zu 24.000 Euro.

Zeckenstich:
Erkrankungen an Borreliose und FSME (Meningitis) aufgrund eines Zeckenstiches sind mitversichert.

Hilfe zu Hause

Menüservice:
Einmal täglich eine warme Mahlzeit

Unterstützung bei Besorgungen und Einkäufen:
Zweimal pro Woche

Hilfe bei  Arztgängen und Behördengängen:
Bis zu zweimal wöchentlich

Reinigung Ihrer Wohnung:
Wöchentlich

Versorgung mit frischer Wäsche und Kleidung:
Wöchentlich

Bei einer unfallbedingten Pflegebedürftigkeit ab Pflegestufe I:
Grundpflege, die Körperpflege, Hilfe beim Ankleiden/Auskleiden und weitere Leistungen umfasst.

Wachsendes Unfallrisiko

Quelle: Gesundheitsberichterstattung des Bundes

Hinweise:
1
Ein Produkt der neue leben Unfallversicherung AG für die Kunden der Hamburger Sparkasse.

 Cookie Branding
i