Gründen mit Stil.

Gründen mit Stil

KollegInnen aus dem Startup Center stehen Modell

Ein Mal im Jahr stehen unsere KollegInnen aus dem Startup Center angehenden FriseurInnen der Plus Klasse der Hamburger Friseure der Beruflichen Schule Burgstraße Modell.

Dazu gibt es eine Beratung zu Farbwahl und Make-Up. In dem in dieser Art deutschlandweit einmaligen Übungssalon wurde mit Häppchen und Getränken ein angenehmer Rahmen geschaffen.

"Heute steht ihr im Mittelpunkt. Wir wollen, dass ihr euch hier wohl fühlt!", waren die herzlich einleitenden Worte zur Begrüßung. "Wir sind beeindruckt mit welcher Professionalität uns die Azubis betreut und beraten haben. Es fällt nicht schwer, sich die Nachwuchstalente in einem echten Salon vorzustellen", sagt Kollege Sebastian Ritt - nachdem er Schnitt und Styling genossen hat.

Einige planen mittelfristig sogar den Schritt in die Selbstständigkeit und träumen vom eigenen Startup. Was dabei zu beachten ist und worauf die Bank bei einer Gründungsfinanzierung besonderen Wert legt, hat die Friseurklasse in einem halbtägigen Workshop in den Vorstandsräumlichkeiten der Haspa vergangene Woche erfahren.

Wir freuen uns über das tolle Engagement von den Berufsschullehrerinnen Inge von Thun und Thea Varel, die diese Kooperation mit ihrer Organisation ermöglichen. Selbstverständlich danken wir ganz besonders den angehenden FirseurInnen - wir haben uns hervorragend aufgehoben gefühlt und wünschen euch für die weitere Ausbildung und die darauf folgenden Schritte nur das Beste!

Foto: "Berufliche Schule Burgstrasse"