New Content Item

Ansprechpartner

Für digitale Start-ups

Manche Existenzgründung ist in einem besonderen Maße innovativ. Zum Beispiel, weil sie ein digitales oder technisches Produkt auf den Markt bringt, das vielleicht noch nicht einmal Marktreife hat. Innovative Geschäftsmodelle haben großes Wachstumspotenzial, sind aber naturgemäß sehr risikoreich.

Partner für digitale Geschäftsmodelle

Manche Existenzgründung ist in einem besonderen Maße innovativ. Zum Beispiel, weil sie ein digitales oder technisches Produkt auf den Markt bringt, das vielleicht noch nicht einmal Marktreife hat. Innovative Geschäftsmodelle haben großes Wachstumspotenzial, sind aber naturgemäß sehr risikoreich. Solche Start-ups werden bei uns von zwei Ansprechpartnern begleitet, die hierauf spezialisiert sind.

Kontakte im Netzwerk

So schalten sich Svenja Friedrich und Sebastian Ritt aktiv schon in der Gründungsphase ein und sorgen mit ihren weitreichenden Kontakten im Kundenkreis für einen optimalen Markteintritt. Denn gerade in der Anfangszeit spielen Geschäftskontakte aller Art eine entscheidende Rolle für den Erfolg eines Unternehmens. Und die Haspa hat mit ihren 60.000 Geschäftskunden das passende Netzwerk. Darunter sind immer Kontakte, die Gründern wichtige Türen öffnen.

Startups meet Grownups

Die Erfahrung der Haspa-Start-up-Berater: Auch die etablierten Unternehmer - so zusagen Grown-ups -  sind heiß auf Start-ups. Diese inspirieren gewachsene Firmen und verschaffen ihnen Zugang zu Innovationen. Trifft ein Grown-up auf ein Start-up, ist das schnell eine Win-win- Situation. Die Haspa bietet dazu entsprechende Veranstaltungen an und führt Kapital und Idee zusammen.

So wandelt sich die Haspa in diesem Fall vom Finanzierer zum „Matchmaker“