Die Haspa informiert über die Importakkreditive und Exportakkreditive für die Sicherheit der Zahlung bei Import oder Export.

Dokumentenakkreditiv

Länder- und Zahlungsrisiken im Außenhandel minimieren.

Durch die Aufnahme von Dokumenten und Vereinbarungen in einem Akkreditiv sichern Sie als Exporteur die Zahlung Ihres Kunden ab und legen als Importeur die Qualitätsanforderungen an die gelieferte Ware oder Leistung fest.

Außenhandels-Finanzierung via Akkreditiv

Nutzen Sie das Akkreditiv als Grundlage für Ihre Außenhandelsfinanzierung.

Importakkreditive

Akkreditiv

Als Importeur können Sie mit einem von der Haspa eröffneten Importakkreditiv nicht nur Ihrem Lieferanten die von ihm erwartete Zahlungssicherheit bieten. Sie haben auch durch die Festlegung der Akkreditivdokumente die Kontrolle über die Lieferung der Ware. Unsere erfahrenen Kollegen stellen sicher, dass die Zahlung erst dann geleistet wird, wenn alle Akkreditivbedingungen einwandfrei erfüllt sind.

Exportakkreditive

Mit einem Exportakkreditiv haben Sie als Exporteur das Zahlungsversprechen von der Bank des ausländischen Importeurs – vorausgesetzt, dass Sie alle Akkreditivvereinbarungen eingehalten haben. Nennen Sie Ihrem Geschäftspartner die Haspa (SWIFT-Code: HASPDEHHXXX) als avisierende Bank. Damit haben Sie die Sicherheit, dass Sie bei dem gesamten Prozess gut betreut sind. Durch sorgfältige Dokumentenprüfung und enge Überwachung der Zahlungstermine stellen wir Ihre Forderungen sicher.

Auch wenn Sie ein Exportakkreditiv über eine andere Bank avisiert bekommen, sind wir gern bereit, die Dokumentenabwicklung für Sie zu übernehmen.

Durch die Haspa bestätigtes Exportakkreditiv

Sollte Ihnen das Zahlungsversprechen der Auslandsbank nicht sicher erscheinen, können Sie bereits im Handelskontrakt vereinbaren, dass das Akkreditiv durch die Haspa zu bestätigen ist. So garantiert die Haspa die Zahlung der ausstehenden Forderungen an Sie.

Schutzzusage

Für den Fall, dass ein Bestätigungsauftrag nicht im Vorweg mit der Auslandsbank vereinbart werden kann, sind wir auch in der Lage, Sie durch eine stille Bestätigung (auch als Schutzzusage bekannt) abzusichern – ohne Wissen und Beteiligung des Importeurs bzw. seiner Bank.