Hamburger Stiftungsfonds T.

Laufende Erträge, langfristiger Zuwachs.

Mit dem Hamburger Stiftungsfonds setzen Sie auf eine langfristige Anlageform, die laufende Erträge mit einem zukunftsorientierten Substanzzuwachs kombiniert.

Anlagepolitik

Der Kapitalmarkt ist von anhaltend niedrigen Zinsen und steigenden Inflationserwartungen geprägt. Deshalb empfiehlt es sich, Vermögensanlagen zu splitten:

  • Ein Teil generiert laufende Erträge.
  • Der andere Teil sorgt für langfristigen Substanzzuwachs.

Dabei wird der Ertragsteil in verzinsliche Anlagen investiert, der Substanzteil in Aktien, Rohstoffe oder Zertifikate. Ein aktives Management optimiert ständig das Verhältnis dieser beiden Teile. Der Fonds ist konservativ ausgerichtet und enthält daher einen Aktienanteil von maximal 30 % des Fondsvermögens.

Stammdaten

ISIN / WKNDE000A0YCK26/A0YCK2
Auflegungsdatum14. Dezember 2009
GeschäftsjahresendeUltimo November
ErtragsverwendungThesaurierende Tranche
KapitalverwaltungsgesellschaftDeka Investment GmbH
AnlageberaterHamburger Sparkasse AG
VerwahrstelleDekaBank Deutsche Girozentrale Frankfurt
Kurswerte / Chart Börseninformationen
AusgabeaufschlagAktuell 4,0 %
VerwaltungsvergütungAktuell 1,10 % p. a.
VerwahrstellenvergütungAktuell 0,08 % p .a.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Factsheet.

Diese Kurzübersicht ist keine Aufforderung zum Erwerb und kann ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Alle weiteren Informationen erhalten Sie bei Ihrem persönlichen Haspa Private Banking Betreuer.

 

Termin vereinbaren