Beim OnlineBanking bietet die Haspa mit der SSL-Verschlüsselung Sicherheit bei der Datenübertragung.

Haspa SSL-Verschlüsselung

Ihre sichere Verbindung.

Ihre Wege zur Haspa

E-Mail: sldal@sldal.op
Allgemeine Hotline: 040 3579-0*
Produkt-Hotline: 040 3579-1794*
*Es gelten die Preise Ihres Telefonanbieters

Für gewöhnlich werden Daten unverschlüsselt über das Internet übertragen – sie können so aber relativ leicht abgefangen und gelesen werden. Wir bieten daher unseren Kunden für das OnlineBanking die Haspa SSL-Verschlüsselung an. Diese garantiert ein Höchstmaß an Sicherheit.

So funktioniert der Haspa SSL-Schlüssel

Für ein Höchstmaß an Sicherheit beim OnlineBanking verwendet die Haspa eine EV-SSL-Verbindung. EV steht dabei für Extended Validation, SSL für Secure Socket Layer. SSL ist ein Verschlüsselungsprotokoll für sichere Datenübertragungen im Internet, EV steht für die weitergehenden Standards der Zertifizierung.

Wie die Verschlüsselung funktioniert? Um ein Abfangen der Daten beim OnlineBanking zu verhindern, überprüft Ihr Browser per SSL – einem weltweit anerkannten Sicherheitsstandard – zunächst die Identität des Haspa-Servers. Nach der Authentifizierung werden dann die übertragenen Daten verschlüsselt.

Bei den aktuellen Versionen der gängigen Browser wird die URL-Eingabeleiste grün eingefärbt, wenn der SSL-Standard zur Verfügung steht. Neben der URL-Eingabeleiste erscheint außerdem der Name des Seiteninhabers sowie die Zertifizierungsstelle. Um die Funktion nutzen zu können, müssen Sie die automatische Webseitenprüfung einschalten. Sie finden diese Funktion unter "Extras" > "Internetoptionen" > "Erweitert" im Bereich "Sicherheit" unter "SmartScreen-Filter".

Weitere Merkmale, anhand derer Sie eine SSL-Verbindung erkennen können:

  • In der unteren Browserleiste erscheint als Symbol ein verriegeltes Schloss. Es gibt auch Browser, die hier ein anderes Symbol verwenden – das Schloss ist jedoch am gebräuchlichsten. Sollte das Schloss nicht verriegelt, sondern offen sein, dürfen Sie auf keinen Fall vertrauliche Daten über diese Seite versenden.
  • Die URL beginnt mit https:// anstatt mit http:// – anhand des zusätzlichen "s" in der Eingabeleiste erkennen Sie eine gesicherte Verbindung.

Wollen Sie das Zertifikat überprüfen, gehen Sie beim Internet Explorer wie folgt vor:

  • Klicken Sie doppelt auf das Vorhängeschloss-Symbol oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebigen Stelle der Seite.
  • Wählen Sie den Menüpunkt "Eigenschaften".
  • Es erscheint ein Fenster "Eigenschaften" mit einem Tab "Allgemein".
  • Wenn Sie unten rechts auf die Schaltfläche "Zertifikate" klicken, öffnet sich ein Fenster "Zertifikat mit einem Tab "Allgemein".
  • Unter dem Tab "Details" finden Sie Angaben zur Gültigkeit des Zertifikates und zur Zertifizierungsstelle.

Haben Sie Fragen zu unseren Online Services?

Bei Fragen zu den Haspa OnlineServices stehen wir Ihnen zur Seite.

Kontaktieren Sie uns! Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.
Telefon: 040 / 3579 - 7426
Montag bis Samstag 8:00 bis 20:00 Uhr
Es gelten die Preise Ihres Telefon-Vertragspartners.

Frage senden