Mit PIN und TAN ist Ihr Online Banking geschützt.

PIN & TAN

Auf Nummer sicher mit PIN und TAN.

Ihre Wege zur Haspa

E-Mail: sldal@sldal.op
Allgemeine Hotline: 040 3579-0*
Produkt-Hotline: 040 3579-1794*
*Es gelten die Preise Ihres Telefonanbieters

Ihr praktisches Legitimationsverfahren für OnlineBanking und OnlineBrokerage funktioniert auf allen internetfähigen Computern und Smartphones. So ist die Haspa mit Sicherheit Tag und Nacht für Sie da.

Ihr geschütztes OnlineBanking

Mit PIN und TAN können Sie das OnlineBanking der Haspa nutzen. Erledigen Sie damit einfach am PC oder Smartphone Ihre Bankgeschäfte oder kaufen Sie zum Beispiel Wertpapiere per OnlineBrokerage.

PIN – der Schlüssel zu Ihrer Identität:
Ihre persönliche Identifikationsnummer (PIN) gewährleistet, dass nur Sie sich in Ihre Online Services unter haspa.de einloggen können. Ihre PIN erhalten Sie von uns im Rahmen der Freischaltung.

  • Mit der PIN und Ihrer Kontonummer erhalten Sie Zugang zu den Online Services.
  • Da die PIN nur Ihnen bekannt ist, bietet sie eine hohe Sicherheit.
  • Bitte geben Sie Ihre PIN im eigenen Interesse niemals an andere Personen weiter.
  • Die PIN kann aus bis zu zwölf Zahlen und Buchstaben bestehen (beim TelefonBanking nur fünf Zahlen).

TAN – die Unterschrift für Ihre Transaktionen:
Für zusätzliche Sicherheit sorgt eine Transaktionsnummer (TAN), mit der Sie Ihre Online-Transaktionen autorisieren.

  • Mit Ihren TANs genehmigen Sie Ihre Aufträge.

Sie können bei der Haspa zwischen der chipTAN, der smsTAN und der pushTAN wählen. Die chipTAN wird für jede Transaktion generiert. Dafür benötigen Sie eine HaspaCard und einen TAN-Generator. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren FAQ zur chipTAN. Die smsTAN wird ebenfalls für jeden Geschäftsvorfall generiert. Die TAN wird Ihnen auf Ihr Handy geschickt, welches Sie vorher bei uns mit dem Serviceformular registriert haben. Bei der Nutzung mobiler Geräte darf die smsTAN nicht auf dem Gerät empfangen werden, auf dem auch die Transaktion vorgenommen wird. Mit der verschlüsselten pushTAN sind Überweisung und TAN-Empfang auf einem Gerät möglich. Mehr Informationen in unseren FAQ zur pushTAN.

Bleiben Sie sicher!

Schützen Sie Ihre PIN und TAN:

  • Geben Sie Ihre PIN niemals an andere Personen weiter.
  • Geben Sie niemals Daten in eine Maske ein, deren Herkunft Sie nicht kennen.

Bitte beachten Sie:
Die Haspa wird Sie niemals per E-Mail, Fax oder Telefon zur Angabe Ihrer PIN oder einer TAN auffordern.

Haben Sie Fragen zu unseren Online Services?

Bei Fragen zu den Haspa OnlineServices stehen wir Ihnen zur Seite.

Kontaktieren Sie uns! Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.
Telefon: 040 / 3579 - 7426
Montag bis Samstag 8:00 bis 20:00 Uhr
Es gelten die Preise Ihres Telefon-Vertragspartners.

Frage senden