Die wichtigsten Sicherheitsinformationen im Überblick für sicheres OnlineBanking bei der Haspa.

OnlineBanking: Schützen Sie sich!

Ihr schneller und einfacher Sicherheits-Check.

Ihre Wege zur Haspa

E-Mail: sldal@sldal.op
Allgemeine Hotline: 040 3579-0*
Produkt-Hotline: 040 3579-1794*
*Es gelten die Preise Ihres Telefonanbieters

Schon mit geringem Aufwand können Sie selbst einiges tun, um sich vor unberechtigten Zugriffen auf Ihren Computer, Ihr Smartphone und Tablet sowie auf Ihre Konten zu schützen.

Niemals im Internetcafé

OnlineBanking und OnlineBrokerage sollten Sie nie an öffentlichen Rechnern wie zum Beispiel im Internetcafé betreiben.

  • Dort können Sie nicht kontrollieren, ob Ihre Daten von Fremden umgeleitet oder ausgelesen werden.
  • Sie können außerdem nicht davon ausgehen, dass die installierten Virenscanner auf dem neuestem Stand sind.

Ihr System aktualisieren

Alle gängigen Betriebssysteme verfügen über eine kostenlose Update-Funktion, über die automatisch die neuesten Sicherheits-Updates heruntergeladen werden.

  • Folgen Sie bitte der Anleitung der Update-Funktion Ihres Betriebssystems.
  • Sie finden diese Updates auch auf den Webseiten des betreffenden Herstellers zum manuellen Herunterladen.

Schützende Software verwenden

Wir empfehlen Ihnen, Ihre internetfähigen Endgeräte mit einer Firewall und einem Virenscanner auszustatten, um sich umfassend gegen externe Zugriffe zu schützen.

  • Die aktuellen Programmversionen sorgen stets für den besten Schutz. Aktualisieren Sie deshalb bitte Ihre Sicherheitssoftware so oft wie möglich.
  • Wir informieren Sie über die grundlegenden Funktionen dieser Sicherheitsprogramme hier: Schutzmechanismen

Web-Browser richtig einstellen

Die richtigen Einstellungen im Web-Browser (zum Beispiel Internet Explorer, Mozilla Firefox oder Chrome) sorgen für mehr Sicherheit beim OnlineBanking:

  • Aktualisieren Sie Ihren Browser regelmäßig oder nutzen Sie die oftmals integrierte automatische Aktualisierung.
  • Deaktivieren Sie im Browser den Menüpunkt "Autovervollständigen". Geben Sie vertrauliche Daten aus Sicherheitsgründen immer von Hand ein, da diese Daten sonst ungeschützt auf Ihrem Computer gespeichert werden.
  • Stellen Sie Ihren Browser so ein, dass Sie stets über alle sicherheitsrelevanten Vorgänge wie zum Beispiel über den Wechsel von einem gesicherten https://- in einen ungesicherten http://-Bereich informiert werden.
  • Löschen Sie bitte den Verlauf in der Chronik Ihres Browsers nach Beendigung Ihrer Online-Aktivitäten, insbesondere wenn weitere Personen Zugriff auf Ihren Computer haben (im Internet Explorer: Klick auf "Extras" > "Internetoptionen" > "Verlauf leeren"; in Mozilla Firefox: Klick auf "Einstellungen" > "Datenschutz" > Link "kürzlich angelegte Chronik", im Folgefenster Chronik löschen; in Chrome: Klick auf "Einstellungen" > Link "Erweiterte Einstellungen anzeigen" > Button "Browserdaten löschen").
  • Das Vorgehen zum Konfigurieren entnehmen Sie bitte der Beschreibung Ihres Browsers.
  • Manche Browser, wie zum Beispiel Mozilla Firefox, bieten Ihnen an, einmal eingegebene Passwörter zu speichern, damit Sie beim nächsten Besuch noch schneller auf die jeweiligen Seiten zugreifen können. Wir empfehlen Ihnen, diese Passwort-Speicher im Interesse Ihrer Sicherheit nicht zu nutzen.

Haben Sie Fragen zu unseren Online Services?

Bei Fragen zu den Haspa OnlineServices stehen wir Ihnen zur Seite.

Kontaktieren Sie uns! Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.
Telefon: 040 / 3579 - 7426
Montag bis Samstag 8:00 bis 20:00 Uhr
Es gelten die Preise Ihres Telefon-Vertragspartners.