Wir beraten Sie zur Treuhandstiftung, bei der Sie Ihr Geld einem Treuhänder anvertrauen, der sich für Ihre Zwecke einsetzt.

Treuhandstiftung

Gutes tun mit wenig Aufwand.

Ihre Wege zur Haspa

E-Mail: sldal@sldal.op
Allgemeine Hotline: 040 3579-0*
Produkt-Hotline: 040 3579-1794*
*Es gelten die Preise Ihres Telefonanbieters

Gegenüber der selbstständigen Stiftung bietet die Treuhandstiftung einige Vorteile, die die Errichtung einer Stiftung deutlich vereinfachen und noch dazu Geld sparen.

Die komfortable Form der Stiftung

Sie können eine Stiftung gründen, selbst wenn Ihnen nur begrenzte finanzielle Mittel zur Verfügung stehen und Sie den mit einer selbstständigen Stiftung verbundenen Aufwand vermeiden möchten indem Sie eine Treuhandstiftung errichten. Möchten Sie gezielt und einfach Gutes für Ihre Heimatstadt tun, empfiehlt sich ein Engagement bei der Haspa Hamburg Stiftung.

Ihr Vermögen gehört in gute Hände
Im Gegensatz zur selbstständigen Stiftung ist die Treuhandstiftung rechtlich nicht selbstständig. Das bedeutet für Sie als Errichter der Stiftung, dass Sie Ihr Vermögen einem Treuhänder anvertrauen zum Beispiel der Haspa Hamburg Stiftung.

Vielfach vorteilhaft 
Der Treuhandvertrag verpflichtet den Treuhänder, Ihr Stiftungsvermögen und dessen Erträge in dem von Ihnen vorgesehenen Sinne einzusetzen. Zudem ersparen Sie sich das für eine selbstständige Stiftung erforderliche staatliche Anerkennungsverfahren sowie die laufende Kontrolle durch Behörden.

Unsere Empfehlung

Für die Errichtung einer Treuhandstiftung unter dem Dach der Haspa Hamburg Stiftung benötigen Sie ein Stiftungsvermögen in Höhe von mindestens 100.000 Euro. Wie Sie es optimal einsetzen, erklärt Ihnen gern unser Stiftungsmanagement.
Haspa Hamburg Stiftung

Selbstverständlich stehen Ihnen die Experten des Haspa-Stiftungsmanagements für Ihre individuellen Fragen zur Verfügung. Vereinbaren Sie gleich einen Gesprächstermin mit uns.
Termin vereinbaren