Wichtige Fragen, die Sie sich beim Übertragen Ihres Vermögens stellen sollten.

Checkliste

Schon mal dran gedacht?

Ihre Wege zur Haspa

E-Mail: sldal@sldal.op
Allgemeine Hotline: 040 3579-0*
Produkt-Hotline: 040 3579-1794*
*Es gelten die Preise Ihres Telefonanbieters

Sicher, niemand beschäftigt sich gern mit der Frage, was mit dem persönlichen Besitz nach dem Tod passiert. Sollen allerdings Familientraditionen erhalten bleiben und das Vermögen nach individuellen Wünschen übertragen werden, ist ein Testament erforderlich.

Was Sie beachten sollten

Damit Ihr Vermögen gemäß Ihren Wünschen übertragen wird, ist ein Testament unablässlich. Um dieses optimal vorzubereiten, ist es hilfreich, die nachfolgenden Fragen einmal in Ruhe zu beantworten.

  • Ist schon ein Testament vorhanden?
  • Wenn ja: Handelt es sich um ein Berliner Testament?
  • Soll eine Erbengemeinschaft illiquides Vermögen (Immobilien, Firma, etc.) erben?
  • Sind Minderjährige als Erben eingesetzt?
  • Wurden alle Pflichtteilsberechtigte ausreichend bedacht?
  • Ist genügend Liquidität für die Erbschaftsteuer vorhanden?
  • Ist genügend Liquidität für Vermächtnisse vorhanden?
  • Soll der Vermögensübergang steuerlich optimiert werden?
  • Soll den Erben bereits im Vorwege etwas zukommen?
  • Besitzen Sie ausländisches Vermögen?
  • Gilt es, bestimmte Familientraditionen zu bewahren?

Wir beraten Sie gern

Für weitere Informationen oder für ein Beratungsgespräch zu diesem Thema stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Vereinbaren Sie einfach einen ausführlichen Gesprächstermin mit uns.

Termin vereinbaren