Haspa Text-Chat

Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise.

Ihre Wege zur Haspa

E-Mail: sldal@sldal.op
Allgemeine Hotline: 040 3579-0*
Produkt-Hotline: 040 3579-1794*
*Es gelten die Preise Ihres Telefonanbieters

Wir, die Hamburger Sparkasse AG (Haspa), bieten Ihnen auf www.haspa.de einen Live-Chat per Text zur Beantwortung Ihrer Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen.

Allgemeine Hinweise zur Nutzung

Bitte beachten Sie, dass dieser Text-Chat ausschließlich der allgemeinen und individuellen Information dient. Eine individuelle Beratung unter Berücksichtigung Ihrer konkreten Bedürfnisse findet nicht statt. Der Text-Chat ersetzt keine individuelle, persönliche Beratung durch Ihren Haspa-Kundenberater. Die Prüfung der Produkte auf Ihre persönliche Situation und unter Berücksichtigung der gesetzlichen, steuerlichen, bilanziellen und sonstigen relevanten Aspekte sowie etwaige Anlageentscheidungen verbleiben bei Ihnen.

Service-Aufträge

Wir nehmen über den Text-Chat folgende Serviceaufträge entgegen: Kontoabfragen, Adressänderungen, Lastschriftretouren, Kartensperren & Entsperrung Online Services. Bitte halten Sie hierfür Ihr telefonisches Stichwort bereit. Sofern Sie noch kein telefonisches Stichwort besitzen oder dies vergessen haben, wird Ihr Chatpartner das Formular zur Vereinbarung eines telefonischen Stichwortes über den gewünschten Weg zur Verfügung stellen.

Technische Hinweise

Der Text-Chat steht Ihnen von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 20 Uhr zur Verfügung. Ausgenommen sind gesetzliche Feiertage. Die Haspa behält sich vor, den Zugang zum Text-Chat vorübergehend zu beschränken, wenn Arbeiten am System erforderlich sind.

Der Text-Chat wird in einem gesonderten Fenster („Pop-up“) geführt und benötigt JavaScript. Sie verlassen dabei die Website der Haspa und wechseln zur Text-Chat-Software unseres Vertragspartners Novomind AG.

Alle Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen. Bitte beachten Sie auch unsere Sicherheitshinweise zum Schutz Ihres Computers.

Beiträge von Nutzern

Ihre Beiträge dürfen nicht gegen gesetzliche Bestimmungen, gegen die guten Sitten und diese Nutzungsbedingungen verstoßen. Insbesondere dürfen Sie keine Rechte Dritter (z.B. Persönlichkeitsrechte, Markenrechte, Urheberrechte) verletzen, keine verfassungswidrigen, pornografischen und jugendgefährdende Inhalte verbreiten. Ferner sind insbesondere ehrverletzende, verleumderische, herabwürdigende, rassistische Inhalte und solche Inhalte, die lediglich zum Zweck der Verbreitung weltanschaulicher, politischer oder religiöser Ziele dienen, unzulässig.

Bei Verstößen gegen die oben genannten Bestimmungen behält sich die Haspa das Recht vor, den Text-Chat unmittelbar zu beenden. Die Beurteilung einer Situation, die zu einer Löschung oder einer Sperrung führt, liegt allein im Ermessen der Haspa.

Datenschutz

Personenbezogene Daten werden von uns erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese für die konkrete Erfüllung der Serviceaufträge erforderlich sind. Die Haspa speichert die Chat-Protokolle intern für 180 Tage und wertet diese zu statistischen Zwecken aus. Nach 180 Tagen werden die Protokolle gelöscht.

Für verbindliche Serviceaufträge (s. Absatz 2) fragen wir Sie nach Ihrem telefonischen Stichwort sowie ob Sie Kontoinhaber oder Kontobevollmächtigter sind. Eine Abfrage von Authentifizierungsdaten wie Ihre OnlineBanking PIN findet niemals statt. Beachten Sie außerdem unsere Allgemeinen Datenschutzhinweisen (www.haspa.de/datenschutz).

Beschränkte Haftung

Die Ihnen im Rahmen des Text-Chats zur Verfügung gestellten Angaben dienen ausschließlich Ihrer allgemeinen Information und ersetzen keine individuelle Beratung. Trotz der sorgfältigen Beschaffung und Bereitstellung von Informationen übernimmt die Haspa keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Gleiches gilt für Webseiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt die Haspa keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Ebenso haftet die Haspa nicht für Schäden und Verluste, die auf einer fehlerhaften oder unvollständigen Datenübermittlung oder einem Datenverlust beruhen, insbesondere wenn Nachrichten infolge technischer Mängel nicht oder nicht vollständig abgebildet werden.

Die vorgenannten Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit die Haspa oder ihre Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig handeln. Im Falle der einfachen Fahrlässigkeit haftet die Haspa nur bei der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten (solche Pflichten, auf deren Einhaltung durch die Haspa der Nutzer vertrauen durfte). Im Bereich der wesentlichen Vertragspflichten ist die Haftung der Haspa für einfache Fahrlässigkeit der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden beschränkt. Die gesetzliche Haftung der Haspa im Falle der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, der Übernahme von Garantien oder Beschaffungsrisiken sowie die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt.

Unwirksame Klauseln

Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.