Pressemeldung

Nachbarschaftsservice "kiekmo" kommt gut an

Neue Gratis-Schließfächer rund um die Alster.

1 Jahr kiekmo

kiekmo-Redakteur Jan Becker freut sich über neue Schließfächer in Wandsbek

Hamburg, 14. September 2018 – Vor gut einem Jahr ging Hamburgs neuer Nachbarschaftsservice "kiekmo" an den Start. Seither ist viel passiert. Zum einjährigen Jubiläum zieht das Team Bilanz. Die Nutzerzahlen können sich sehen lassen: 800 Schließfachbuchungen pro Monat, 30.000 App-Downloads. Insgesamt werden monatlich über 100.000 Nutzer erreicht.

Schließfächer als Lieferweg

Auch die Zahl der Geschäftspartner, die die Schließfächer als Lieferweg nutzen, wächst: Neu dabei sind die Buchhandlung Heymann, Weinlust Winterhude und Daisys Repro Copyshop. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: Der Online-Hofladen Frischepost hinterlegt regionale Lebensmittel. Justcom holt reparaturbedürftige Handys aus den kiekmo-Fächern ab und übergibt sie dort auch wieder. Die adidas-Runners starten hier ihren Lauftreff und deponieren während des Laufs Schlüssel und Geldbörsen.

Nach erfolgreichem Test in Eimsbüttel und Ottensen geht es zügig in den Roll-out. Eppendorf, Winterhude, die Elbvorte und Wilhelmsburg sind schon live. Im Herbst sollen alle Hamburger Stadtteile versorgt sein.