Pressemeldung

Wer wird der neue Star am Gastro-Himmel?

Die Europa Passage und die Haspa suchen innovative Restaurantidee für den neuen Gastronomiebereich der Europa Passage

Fachjury des Wettbewerbs "Be a Food Court Star"

Die Jury des Wettbewerbs "Be a Food Court Star": v.l. Gastronom Jens Stacklies, Stefanie Huppmann, RTL-Fernsehkoch Nils Egtermeyer, Center Manager Gerhard Löwe, ECE-Manager Christian Wulff

Hamburg, 20. Januar 2017 – Junggastronomen aufgepasst: Im Food Sky, dem neuen Gastronomiebereich der Europa Passage, wird eine der begehrten Mietflächen außer der Reihe vergeben.

"Be a Food Court Star"

Die Europa Passage und die Hamburger Sparkasse starten heute den Wettbewerb "Be a Food Court Star". Gesucht werden innovative Restaurantkonzepte, die sich in Hamburgs beliebter Einkaufspassage beweisen wollen. Zum Start gibt es einen Bauleistungszuschuss von bis zu 20.000 Euro, die Übernahme der Planungsleistungen, eine reduzierte Jahresmiete und Werbeunterstützung. Das StartUp-Center der Haspa begleitet die Finalisten mit einer umfassenden Gründungsberatung und organisiert die Finanzierung.

"Die Flächen im neuen Food Sky sind heiß begehrt", so Centermanager Gerhard Löwe. "Unser Food Court Star trifft hier auf eine knallharte Konkurrenz, aber auch ein riesiges Geschäftspotenzial. Der Wettbewerb ist eine Lebenschance für alle, die bereit sind, sich unseren täglich 53.000 Besuchern zu präsentieren."

"Hamburg ist eine Hochburg für kreative Gastronomiekonzepte",  so Stefanie Huppmann, Leiterin des Haspa StartUp-Centers. "Unsere Gründungsexperten freuen sich, die Gewinner mit Rat, Tat und Kontakten auf die Erfolgsspur zu bringen."

Die Fachjury mit Vertretern der Europa Passage und der Haspa sowie dem Hamburger Gastronom Jens Stacklies und RTL2-Kochprofi Nils Egtermeyer entscheidet, wer ins Finale am 28. April einzieht. Alle Informationen zum Wettbewerb und Bewerbungsunterlagen stehen unter www.food-court-star.de bereit. Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2017.