Pressemeldung

Hamburger Musikpreis HANS

Die Gewinner des HANS - der Hamburger Musikpreis 2016 - stehen fest.

  • Auszeichnungen für Udo Lindenberg und Beginner
  • Haspa Musik Stiftung vergibt erstmals HANS-Nachwuchspreis an Newcomerin Haiyti
  • Nominierte Künstlerin Lina Maly tritt am 29.1.2017 beim Familientag in der Elbphilharmonie auf, den die Haspa Musik Stiftung fördert

Hamburg, 23. November 2016 - Die Gewinner des HANS - der Hamburger Musikpreis 2016 - stehen fest: Preisträger sind die Band Beginner sowie Udo Lindenberg, Haiyti, Johannes Oerding mit seinem Team, Farhot und Folkert Koopmans. Die Trophäen wurden am Mittwoch, 23. November 2016 im Hamburger Musikclub Markthalle verliehen. Der "Deine Freunde"-Musiker Lukas Niemschek moderierte den Abend vor rund 600 geladenen Gästen der Hamburger Musik- und Kulturszene.

Besonderen Applaus erhielt Udo Lindenberg, der als "Künstler des Jahres" mit dem Musikpreis HANS ausgezeichnet wurde. In den Kategorien "Song des Jahres", "Album des Jahres" und "Bestes Imaging" setzten sich die Hamburger Hip Hop Legenden Beginner durch.

Nachwuchs des Jahres

Rap, Punk und Lyrik vereint Newcomerin Haiyti in ihrem Hip Hop Sound und wurde dafür mit einem HANS in der Kategorie "Nachwuchs des Jahres" ausgezeichnet. Die HANS-Jury lobt vor allem ihre "souveränen Trap-Beats" und "diese krypto-poetischen" Texte, die ein selbstverständliches Wissen um die Szene-Codes zeigen.

Die Kategorie "Nachwuchs des Jahres" ist mit 2000 Euro dotiert und wird von der Haspa Musik Stiftung präsentiert. Haiyti ist auch Krach & Getöse Preisträgerin 2016, ein Nachwuchspreis der von Rockcity e.V. und der Haspa Musik Stiftung jährlich vergeben wird.

Der Hip Hop Künstler Farhot setzte sich in der Kategorie "Musiker des Jahres" durch. Johannes Oerding und sein Team erhielten einen HANS in der Kategorie "Hamburger Künstlerentwicklung".

 

Weitere Informationen unter:  www.hans-hamburger-musikpreis.de und www.haspa-musik-stiftung.de