Pressemeldung

Der Hamburger Handwerkspreis 2015 kommt in die heiße Phase.

Hamburg, Juli 2015 – Das Rennen um den Hamburger Handwerkspreis 2015 geht auf die Zielgerade. Die sechs Finalisten stehen fest. Sie konnten sich gegen eine Vielzahl von hochkarätigen Kandidaten in den Kategorien Handwerker und Handwerksbetrieb durchsetzen.

Beim Hamburger Handwerkspreis werden die Handwerker und die Handwerksbetriebe des Jahres aus Hamburg gekürt.

Alle Hamburger können nun online darüber abstimmen, wer den Titel im September verliehen bekommt. Das Online-Voting läuft noch bis zum 31. August auf haspa-handwerkspreis.de. Am 30. September findet das große Finale in der Hamburger Handwerkskammer statt. Dann erfahren die Finalisten, wer die meisten Stimmen gesammelt hat und den Handwerkspreis entgegennehmen darf.

"Das Handwerk ist eine wichtige Säule des Hamburger Wirtschaftslebens“, unterstreicht Haspa-Vorstandssprecher Dr. Harald Vogelsang. "Wir wollen dazu beitragen, dass besondere Leistungen auch entsprechend gewürdigt werden. Der Handwerkspreis demonstriert jedes Jahr sehr eindrucksvoll, wie vielfältig und ideenreich das Hamburger Handwerk ist“.

Ein spannendes Rennen mit 15.000 Betrieben und 130.000 Handwerkerinnen und Handwerkern erwartet auch Handwerkskammerpräsident Josef Katzer: "Wir wollen besondere Einzelleistungen würdigen aber auch den Blick auf den Berufsstand als Ganzes lenken. Nicht nur der Nachwuchs braucht inspirierende Vorbilder. Die bisherigen Preisträger haben diese Rolle hervorragend ausgefüllt.“

Die bisherigen Preisträger waren

2013

2014