Pressemeldung

HEUTE IN HAMBURG zieht ins Innovation Lab der Haspa

Aufbau eines gemeinsamen Informations- und Serviceangebotes rund um Hamburg

Hamburg, 1. März 2017 – Der beliebte Freizeit-Guide HEUTE IN HAMBURG (HiH) macht weiter. Retter in letzter Minute ist die Haspa Next GmbH, das Innovationslabor der Haspa Gruppe. Das HiH-Team wird übernommen und entwickelt mit den Digitalspezialisten der Haspa Next einen neuen mobilen Service. Dieser soll schon im Sommer vorgestellt werden und noch mehr Vorteile bieten. Bis dahin wird das Angebot von HiH in bewährter Form fortgeführt.

Begleiter für den Alltag

"Wir haben uns gesucht und gefunden", freut sich Haspa Next Chef Tobias Lücke. "Unsere Entwickler arbeiten schon seit längerem an einem ambitionierten Digitalprojekt, das kurz vor dem Launch steht. HEUTE IN HAMBURG passt perfekt dazu. Wir freuen uns sehr, dass wir diese Entwicklung nun gemeinsam noch besser auf die Straße bringen können."

"Für Jan, Sven und mich ist HiH ein Herzensprojekt. Als wir vor vier Wochen das Ende ankündigen mussten, war das kein schöner Tag für uns", so HiH-Mitgründer Patrick Henke. "Jetzt sind wir voller Tatendrang und freuen uns darauf, unsere Expertisen mit denen der Haspa Next zu vereinen und HiH gemeinsam mit tollen Vorteilen für unsere Community weiterzuentwickeln."

HiH wird ein wichtiger Baustein eines neuen mobilen Angebotes für junge Hamburger. Ein smarter personalisierter Begleiter für den Alltag mit Features und Benefits aus den Bereichen Lifestyle und Freizeit sowie Interaktionsmöglichkeiten. Die App wird losgelöst von Bankprodukten und mit Hamburgern für Hamburger entwickelt.

Der digitale Freizeit-Guide HiH präsentiert seit 2014 täglich ausgewählte Event- und Freizeit-Tipps für die Hansestadt und hat sich damit eine treue Community aufgebaut. Weit über 150.000 Hamburger folgen dem Angebot auf Facebook, Instagram & Twitter oder nutzen die praktische Smartphone App als ihren persönlichen Wegbegleiter.

Als HiH am 25. Januar angekündigt hatte, Ende Februar aufzuhören, sorgte das in der Community für großes Entsetzen. Es löste aber auch eine Welle aus Lob und Danksagungen aus. "Es gab hunderte Kommentare, Nachrichten und Anrufe. Das hat uns natürlich sehr gefreut und vor allem noch mal die großartige Arbeit unserer Teammitglieder geehrt, ohne die es HiH in dieser Form nicht geben würde", so HiH-Mitgründer Jan Becker.

Haspa Next

Über die Haspa Next GmbH
Im Innovationslab Haspa Next entwickelt die Haspa Gruppe digitale Innovationen außerhalb des Bankgeschäfts. Der Inkubator arbeitet wie ein eigenständiges Startup im Co-Working-Space am Rödingsmarkt und agiert dort als Teil der Hamburger Digital-Gemeinschaft.