Pressemeldung

Haspa Musik Stiftung verleiht Instrumente im Wert von 100.000 Euro

Instrumente aus dem Instrumentenfonds

HMS verleiht Instrumente

Zum zehnjährigen Geburtstag der Haspa Musik Stiftung standen im vergangenen Jahr rund 80 Kinder mit Instrumenten aus dem Instrumentenfonds auf der Bühne von Kampnagel.

Es ist wieder soweit: Die Haspa Musik Stiftung kauft und verleiht erneut hochwertige Instrumente im Wert von 100.000 Euro aus ihrem Instrumentenfonds. Gemeinnützige Musikeinrichtungen in Hamburg können ihre Empfehlung für begabte Nachwuchsmusikerinnen und -musiker noch bis 7. März 2019 unter
www.haspa-musik-stiftung.de einreichen. Eine hochkarätige Jury entscheidet dann über die Vergabe der Instrumente.

hochwertige Instrumente

Bereits seit neun Jahren kauft die Haspa Musik Stiftung jedes Jahr qualitativ besonders hochwertige Instrumente für ihren Instrumentenfonds und vergibt diese für jeweils drei Jahre an den musikalischen Nachwuchs. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche in ihrer musikalischen Entwicklung zu unterstützen. Insgesamt befinden sich im Instrumentenfonds der Haspa Musik Stiftung nun bereits Instrumente für rund 900.000 Euro. 

Zu der Jury des Instrumentenfonds gehören: 

  • Angelika Bachmann, Geigerin bei Salut Salon  
  • Dörte Inselmann, Intendantin des Kulturpalastes Hamburg  
  • Sylvain Cambreling, Chefdirigent Symphoniker Hamburg  
  • Markus Menke, Direktor des Hamburger Konservatoriums  
  • Dr. Constantin Stahlberg, Vorsitzender der Stahlberg Stiftung  
  • Dr. Harald Vogelsang, Vorsitzender der Haspa Musik Stiftung 

Besonderes Highlight

Vergabe einer neuen 4/4 Geige
Mit Geldern aus dem Instrumentenfonds 2018 beauftrage die Haspa Musik Stiftung die Geigenbaumeisterin Anneke Degen aus Ottensen mit dem Bau einer neuen 4/4 Geige. Das gerade fertig gestellte Instrument wird am 16. Februar 2019 beim Konzert der Kinder an die Preisträgerin des Hamburger Instrumental Wettbewerbes Alia Katalin Krohn verliehen. Die Geigenbaumeisterin hat bereits eine Dreiviertel und eine Halbe Geige für die Haspa Musik Stiftung gebaut. Der Hamburger Instrumental Wettbewerb mit dem Konzert der Kinder wird ebenfalls von der Haspa Musik Stiftung unterstützt.

Über die Haspa Musik Stiftung
Talente an die Waterkant – das ist das Motto der Haspa Musik Stiftung. Seit zehn Jahren unterstützt die Stiftung in Hamburg Kinder und Jugendliche auf ihrem musikalischen Weg und fördert vielfältige Musikprojekte. Unter anderem rief sie gemeinsam mit den Musikexperten von RockCity e.V. den Musikerpreis KRACH+GETÖSE ins Leben, 20.000 Schüler sahen eines der von der Stiftung unterstützten Schulkonzerte in der Elbphilharmonie, und rund 500 erstklassige Instrumente aus dem Instrumentenfonds wurden an Kinder und Jugendliche vergeben. Und wenn in Hamburg das Reeperbahn Festival an den Start geht, dann rocken die Nachwuchsbands auch die Haspa Filiale auf der Reeperbahn. Alle Projektpartner der Stiftung sind gemeinnützige Institutionen, die ein Ziel verfolgen: den musikalischen Nachwuchs zu fördern und das Hamburger Musikleben zu stärken.