Pressemeldung

Hamburger Sparkasse bestellt neuen Privatkundenvorstand.

Hamburg, 20. Dezember 2013 – Der Aufsichtsrat der Hamburger Sparkasse AG (Haspa) hat Jürgen Marquardt zum stellvertretenden Vorstandsmitglied der Haspa berufen.

Marquardt tritt sein neues Amt mit Zuständigkeit für das Privatkundengeschäft vorbehaltlich der noch ausstehenden Zustimmung der BaFin zum 1. März 2014 an. Er folgt auf Reinhard Klein, der zur Bausparkasse Schwäbisch Hall wechselt und dort den Vorstandsvorsitz übernimmt.

Jürgen Marquardt (50) ist derzeit Vorsitzender des Vorstands der NRS Norddeutsche Retail-Service AG, einem Dienstleistungsunternehmen für Sparkassen, an dem die HASPA Finanzholding, die Finanzholding der Sparkasse Bremen sowie der Sparkassen- und Giroverband für Schleswig-Holstein beteiligt sind. Zuvor verantwortete Marquardt bis 2012 als Unternehmensbereichsleiter das zentrale Management des Firmenkundengeschäfts bei der Haspa. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann war er mehr als 27 Jahre bei der Haspa in mehreren leitenden Positionen u. a. in der Vertriebs- und Geschäftsfeldsteuerung tätig.

„Wir freuen uns, dass Jürgen Marquardt zukünftig das Privatkundengeschäft der Haspa verantworten wird“, so Dr. Karl-Joachim Dreyer, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Haspa. „Er ist eine Persönlichkeit, die in unserem Hause groß geworden ist und mit der Region der Haspa und mit unseren Kunden bestens vertraut ist.“