Presseinformation

Haspa weitet Service für Kunden am Wochenende aus.

Hamburg, 14. Juli 2011 – 5 Filialen sind am kommenden Samstag mit zusätzlichen Kundenberatern geöffnet – Längere Servicezeiten der Hotlines.

Die Haspa erweitert über das Wochenende ihren Service für Kunden: Am kommenden Samstag verstärkt die Haspa ihre Filialen, die generell am Samstag geöffnet haben, mit zusätzlichen Mitarbeitern, um auf den erhöhten Bedarf im Zuge der IT Umstellung zu reagieren.

Als einzige Bank in Hamburg öffnet die Haspa folgende Filialen auch am Samstag:

  • am Jungfernstieg von 10 bis 16 Uhr
  • im Alstertal-Einkaufszentrum (AEZ) von 10 bis 16 Uhr
  • im Elbe-Einkaufszentrum von 9.30 bis 16 Uhr
  • im Phoenix Center von 9.30 bis 16 Uhr
  • in Ahrensburg von 9 bis 13 Uhr

Zudem sind die Servicezeiten der Hotlines erweitert worden: Die allgemeine Infohotline am Samstag von 8 bis 20 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16 Uhr, Tel: 040 – 3579 1795. Die Hotline für Firmenkunden steht am Samstag von 8 bis 16 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16 Uhr ebenfalls zur Verfügung, Tel: 040 – 3579 7007. Darüber hinaus haben Geschäftskunden auch am kommenden Samstag die Möglichkeit, ihre Datenträger für den Zahlungsverkehr in den Filialen mit Samstagsöffnung zur Verarbeitung abzugeben.

Buchungen, die aufgrund der IT Umstellung noch ausstanden, sind mittlerweile weitestgehend nachgearbeitet. Einige Fälle werden derzeit noch manuell nachgebucht. Bis die letzten Korrekturen durchgeführt sind, kann es jedoch im Einzelfall noch einige Zeit dauern. Dafür bitten wir unsere Kunden um Verständnis.

Auch bei der Performance des elektronischen Banking für die Firmenkunden gibt es Fortschritte. Der Bearbeitungsstau wird sukzessive abgebaut. Ein Team von 600 Projektmitarbeitern arbeitet im Dreischichtbetrieb daran, den reibungslosen Ablauf wiederherzustellen. Der Zahlungsverkehr für diejenigen Firmenkunden, die jetzt noch Zugriffsprobleme haben, läuft derzeit über Datenträger. Kontoauszüge sendet die Haspa den Kunden, die das möchten, täglich per Post zu.