Pressemeldung

Neue Azubis August 2012.

46 neue Azubis starten am 1. Februar 2012 bei der Haspa – noch 50 freie Plätze für August 2012.

Hamburg, 1. Februar 2012 – Heute starten 46 Haspa-Azubis ins Berufsleben und beginnen ihre Ausbildung zum Bankkaufmann beziehungsweise zur Bankkauffrau – so viele wie schon seit Jahren im Februar nicht mehr. Sie haben sich unter rund 3.000 Bewerbern erfolgreich durchgesetzt. Erstmalig bietet die Haspa im Winter neben der 2-jährigen auch eine 2,5-jährige Ausbildung an, passend zu den individuellen Lernvoraussetzungen der angehenden Bankkaufleute. Mit aktuell 450 Ausbildungsplätzen ist die Haspa einer der größten privaten Ausbildungsbetriebe der Stadt.

"Für August 2012 stehen noch 50 Ausbildungsplätze zur Verfügung", sagt Michael Lewandowski, Leiter der Haspa-Berufsausbildung. "Unsere Ausbildungsplätze für Bankkaufleute und zum Bachelor sind sehr begehrt. Auch Jungs haben diesen zukunftsorientierten Beruf für sich wiederentdeckt und stellen die Hälfte der neuen Azubis. Wer gern mit Menschen zusammenarbeitet, gute Schulnoten hat und sich beeilt, kann sich noch kurzfristig einen der begehrten Plätze im Sommer sichern. Zusätzlich können sie sich schon jetzt für eine Ausbildung in 2013 bewerben. Gute Chancen haben Abiturienten und Realschüler mit solider Allgemeinbildung, kommunikativen Fähigkeiten und guten Noten in Deutsch und Wirtschaft. Gute Realschüler können mit unserem "DualPlus" parallel zur Ausbildung die Fachhochschulreife erwerben. Auch Bewerber mit Migrationshintergrund sind uns herzlich willkommen."

Weitere Informationen über die Berufsausbildung bei der Haspa erhalten Schulabgänger im Rahmen des Haspa AusbildungsDialogs, einem monatlichen Infoabend mit den Ausbildern (Termine unter www.karriere.haspa.de) oder auf der Messe EINSTIEG vom 24.-25. Februar 2012.