Die Haspa informiert Sie über bestehende Electronic Banking Software.

Banking Software

So sparen Sie Ressourcen durch automatisierte Zahlungsvorgänge.

Eine Aufgabe, der sich jeder Unternehmer stellen muss: Tag für Tag sind zahlreiche finanzielle Transaktionen zu bewältigen. Jede Aktion kostet Zeit, die für das Kerngeschäft fehlen. Die Lösung: automatisierte Zahlungsvorgänge. Hier unterstützt Sie die Haspa mit leistungsstarker Banking Software.

Star Money Business

Mit StarMoney Business kontrollieren und optimieren Sie Ihre Finanzen.

Finanztools sollten mit ihrem Leistungsumfang zum Unternehmen passen. Die Finanzsoftware Star Money Business ist insbesondere auf den Bedarf von Kaufleuten, Freiberuflern und kleineren Unternehmen ausgerichtet. Bis zu 25 Nutzer profitieren im Firmennetzwerk von maximaler Sicherheit und umfangreichen Funktionen zum Finanzmanagement. Damit ist die Software vor allem für Selbstständige wie Mittelständler interessant. Mehr über die Vorteile und Nutzungsmöglichkeiten von Star Money Business.

SFirm

Mit SFirm betreiben Sie professionelles Banking und Finanzmanagement.

Für Unternehmen, die einen weitaus größeren Zahlungsverkehr managen müssen, bietet sich die Banking Software SFirm an, die auch Marktführer ist. Das Finanztool ist TÜV-zertifiziert und die Finanzsoftware für Firmenkunden, die Sparkassen und Landesbanken am häufigsten empfehlen. SFirm eignet sich besonders für international tätige Unternehmen und Konzerne sowie Behörden oder Filialbetreiber. Mehr zu den einzelnen Komponenten, Funktionen und Einsatzbereichen von SFirm.

Was bedeutet EBICS?

Die Haspa informiert Sie über die elektronischen Übertragungsverfahren EBICS und HBCI.

Wer Banking Software und elektronischen Zahlungsverkehr nutzt, stößt früher oder später auf das Kürzel EBICS. Dabei handelt es sich um ein Verfahren, mit denen Ihre elektronischen Daten übertragen werden. Mehr zu EBICS