Mit den Produkten der Haspa erhalten Sie Zulagen und Vergünstigungen vom Staat beim Kauf oder Bau Ihres Hauses.

Staatliche Förderung

Geschenke vom Staat, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Ihre Wege zur Haspa

E-Mail: sldal@sldal.op
Allgemeine Hotline: 040 3579-0*
Produkt-Hotline: 040 3579-1794*
*Es gelten die Preise Ihres Telefonanbieters

Der künftige Bau oder Kauf Ihres Hauses wird vom Staat unterstützt – mit satten Zulagen und Vergünstigungen.

Die wichtigsten Förderungen

Der Staat hilft Ihnen beim Sparen bei:

  • Wohn-Riester,
  • gegebenenfalls Arbeitnehmersparzulage,
  • Wohnungsbauprämie und
  • gegebenenfalls zusätzlichen vermögenswirksamen Leistungen des Arbeitgebers.

Wohn-Riester

Vorsorge mit Ihren eigenen vier Wänden - nutzen Sie jetzt die staatliche Förderung und profitieren Sie durch Wohn-Riester beim Bau oder Erwerb von Immobilien.

Mehr Information zu Wohn-Riester

Zum Gehalt dazu

Der Staat unterstützt Arbeitnehmer beim Vermögensaufbau: Wenn Sie vermögenswirksame Leistungen (VL) von Ihrem Arbeitgeber erhalten und diese in einen Bausparvertrag investieren, können Sie sich gegebenenfalls auch noch die staatliche Arbeitnehmersparzulage sichern.

  • Bis zu einem Betrag von 470 Euro jährlich erhalten Sie unter Beachtung der Einkommensgrenzen auf die Anlage vermögenswirksamer Leistungen in einem LBS-Bausparvertrag eine Arbeitnehmersparzulage von 9 %1.
  • Wenn Sie sich entscheiden, aus der eigenen Tasche noch bis zu 512 Euro jährlich in den LBS-Bausparvertrag einzuzahlen (1.024 Euro bei Verheirateten), erhalten Sie zusätzlich auf diesen Betrag eine Wohnungsbauprämie von 8,8 % pro Jahr2.

Wann gibt es die Prämie?

Die Wohnungsbauprämie erhalten Sie

  • auf Sparleistungen bis maximal 512 Euro jährlich als Alleinstehende/r und bis maximal 1.024 Euro jährlich als Verheiratete/r.
  • wenn Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen als Alleinstehende/r 25.600 Euro, als Verheiratete/r 51.200 Euro nicht übersteigt.
  • Das Finanzamt zahlt die jährlich erworbene Wohnungsbauprämie bei wohnungswirtschaftlicher Verwendung nach Zuteilung des Bausparvertrags.
  • Jugendliche, die im laufenden Jahr Ihren 16. Geburtstag feiern, haben ab dann einen eigenen Prämienanspruch.

Bitte beachten Sie: Die flexible Verwendung von Bausparguthaben, für die Wohnungsbauprämie beantragt wurde, nach Ablauf der siebenjährigen Bindungsfrist gilt nur für Verträge, die bis zum 31.12.2008 abgeschlossen wurden.

Für Verträge, die nach dem 31.12.2008 abgeschlossen wurden, ist der Erhalt der Wohnungsbauprämie zwingend an eine wohnungswirtschaftliche Verwendung des Bausparguthabens gebunden. Von dieser Regelung ist einmalig ein Vertrag ausgenommen, der bis zum 25. Lebensjahr abgeschlossen wurde.

Individuelle Beratung

Zum Thema staatliche Förderung beraten wir Sie gern ausführlich und persönlich. Vereinbaren Sie einfach einen Gesprächstermin mit uns.

Termin vereinbaren

Hinweise:
  • 1 Es gelten die Fördervoraussetzungen.
  • 2 Siehe 1