Login
DE
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Service-Telefon
040 / 35 79 - 0
Unsere BLZ & BIC
BLZ20050550
BICHASPDEHHXXX

Die Modernisierung:

Die Modernisierung:

Mehrwert für Ihre Immobilie

Sie haben mit Ihrer Immobilie noch so einiges vor, wollen sie durch eine Modernisierung aufwerten? Dann sind Sie bei der Haspa an der richtigen Adresse. Unser Angebot: ein individuell zugeschnittener Modernisierungskredit zu besten Konditionen.

Was ist ein Modernisierungskredit?

Investitionen in den Erhalt oder Umbau der eigenen Immobilie zahlen sich aus – besonders eine energetische Sanierung senkt die laufenden Betriebskosten teils ganz erheblich. Den Kredit, den Sie dafür benötigen, nennt man Modernisierungskredit. Für die Finanzierung von Maßnahmen, die den Immobilienwert erhalten oder steigern, haben Sie mit der Haspa einen verlässlichen Partner an ihrer Seite. Aber nicht nur dafür, denn das Auge wohnt ja mit: Auch wenn es um Renovierung und Schönheitsreparaturen geht, haben wir selbstverständlich das passende Angebot für Sie.

S-Privatkredit Plus (für Eigentümer)

Wie finanziere ich kleine und mittlere Projekte?

Der S-Privatkredit Plus für Eigentümer zeichnet sich durch einen besonders günstigen effektiven Jahreszins von aktuell 3,99 % aus. Und bei einer Kreditsumme ab 2.500 € lässt er Ihnen vollkommen freie Hand bei der Verwendung – ob Sie nun eine Renovierung des Eigenheims planen oder die Anschaffung von Möbeln, eine Reise mit der Familie vorhaben oder ein anderes Projekt umsetzen möchten.
Wer hätte gedacht, dass ein Modernisierungskredit so flexibel handhabbar sein kann?

Mit dem Annuitätendarlehen der Haspa haben Sie durch gleichbleibende Raten Planungssicherheit.

Wie finanziere ich große Projekte?

Nicht nur beim Kauf, auch für die Modernisierung Ihrer Immobilie ab einer Kreditsumme von 50.000 € erlaubt ein Annuitätendarlehen eine auf Ihren Finanzierungsbedarf passgenau zugeschnittene Lösung. Dabei werden über einen vereinbarten Zeitraum feste monatliche Raten zurückgezahlt, die sich aus einem Zins- und einem Tilgungsanteil zusammensetzen. Während der Zinsbindungsfrist Ihres Modernisierungskredits sind Sie dabei gegen einen Anstieg des allgemeinen Zinsniveaus zuverlässig abgesichert und genießen so eine hohe Planungssicherheit.

Energetische Sanierung – was bringt‘s?

Retten Sie die Welt, denn es zahlt sich aus – so könnte man das Thema energetische Sanierung auf den Punkt bringen. Denn was Sie damit der Erdatmosphäre an Kohlendioxid-Emissionen ersparen, sparen Sie selbst in Euro und Cent an Heiz- und Warmwasserkosten. Tatsächlich können Eigenheimbesitzer ihren Energieverbrauch um bis zu 80 Prozent verringern. Grundsätzlich gibt es zwei Ansätze, wenn es um die Steigerung der Energieeffizienz geht: einzelne Maßnahmen, wie Austausch von Fenstern oder Fassadendämmung, die für sich wirksam sind und Schritt für Schritt erfolgen können, oder aber eine energetische Sanierung als umfassendes Projekt. Bei der zweiten Variante wird etwa ein Wohngebäude zum KfW-Effizienzhaus umgewandelt. Im Folgenden sind Durchschnittswerte von Finanzierungsbedarf und Einsparpotential bei einzelnen Maßnahmen beispielhaft aufgelistet:

• Fenster austauschen Mit einer neuen Dreischeibenverglasung können Immobilienbesitzer bis zu zehn Prozent Energie einsparen. Pro Fenster sollten sie rund 500 Euro einplanen.
• Dach und Kellerdecke dämmen Ein Großteil der Wärme entweicht über das Dach. Dämmen Hausbesitzer Dach und Kellerdecke, sparen sie rund 18 Prozent Energie. Für das Dach fallen etwa 125 Euro pro Quadratmeter an, für den Keller 40 Euro pro Quadratmeter.
• Außenwand dämmen Entscheiden sich Hausbesitzer für die Dämmung der Fassade, können sie rund 22 Prozent an Energie sparen. Die Kosten liegen bei etwa 160 Euro pro Quadratmeter.
• Heizungsanlage erneuern Möchten Eigenheimbesitzer ihre Heizungsanlage erneuern und so rund 15 Prozent Energie sparen, kommen Kosten in Höhe von etwa 10.000 Euro auf sie zu.

Staatliche Förderung: Darf‘s ein Kredit oder Zuschuss von der KfW sein?

Gewöhnlich wird der Finanzierungsbedarf bei einer Modernisierung teils aus Eigenmitteln, teils über einen Modernisierungskredit abgedeckt – und was den angeht, kann Ihnen die Haspa ein attraktives Angebot machen. Zudem beteiligt sich die Bundesregierung an den Kosten einer Vielzahl von Modernisierungsvorhaben, und zwar über Kredite oder Zuschüsse von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Dabei reicht die Palette der KfW-Förderungen vom altersgerechten Umbauen einer Immobilie über die Installation von vernetzten Smart-Home-Technologien bis hin zu einer umfassenden energetischen Sanierung. Überprüfen Sie in der Planungsphase deswegen unbedingt, ob Ihr Modernisierungsprojekt von der KfW als förderungswürdig eingestuft wird – eine individuelle Beratung schafft die nötige Klarheit. Hier nur einige grundsätzliche Hinweise zu den Möglichkeiten, eine Förderung der KfW zu erhalten, wenn es um die Steigerung der Energieeffizienz geht.

• Nehmen Eigentümer oder Mieter für Einzelmaßnahmen einen Modernisierungskredit von 50.000 Euro auf, erhalten sie einen Tilgungszuschuss von bis zu 12,5 Prozent, maximal 6.250 Euro. Finanzieren Eigentümer die Sanierung aus der eigenen Tasche, können sie zusätzlich bei der KfW einen Investitionszuschuss beantragen. Dieser kann bis zu 15 Prozent, maximal 7.500 Euro betragen.
• Möchten Eigentümer ihre Immobilie zum KfW-Effizienzhaus sanieren, können sie einen Kredit von 100.000 Euro nutzen, mit einem Tilgungszuschuss von bis zu 27.500 Euro. Wenn Immobilienbesitzer ihr Vorhaben ohne Kredit finanzieren, erhalten sie von der KfW einen Investitionszuschuss von bis zu 30.000 Euro (30 Prozent).

KfW-Förderung: Wer ist berechtigt, welche Voraussetzungen sind zu erfüllen?

Bei Investitionszuschüssen gilt: Nur Natürliche Personen als Eigentümer oder Ersterwerber von Ein- und Zweifamilienhäusern (maximal 2 Wohneinheiten) oder von Eigentumswohnungen in Wohnungseigentümergemeinschaften können den Zuschuss in Anspruch nehmen.
Voraussetzung für die Förderung eines Umbaus zum KfW-Effizienzhaus: Ein Energieberater muss das Projekt begleiten und nach Fertigstellung abnehmen. (Allerdings wird auch die Planung und Baubegleitung durch einen Experten für Energieeffizienz von der KfW gefördert – mit Übernahme von 50% der Kosten, maximal 4.000 Euro.)

Kreditrechner

Berechnen Sie hier Ihren individuellen Modernisierungskredit.

Beratung

Erzählen Sie uns von Ihren Plänen und wir finden gemeinsam die beste Lösung.

 Cookie Branding
Schließen

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i