Login
DE
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Service-Telefon
040 / 35 79 - 0
Unsere BLZ & BIC
BLZ20050550
BICHASPDEHHXXX
Vorteile

Ihre digitale Geld­börse

Mobiles Bezahlen funktioniert wie eine kontaktlose Karten­zahlung. Nur dass statt Ihrer „echten“ Karte eine digitale Karte zum Einsatz kommt. In der App¹ „Mobiles Bezahlen“ fügen Sie Ihre Sparkassen-Karten in wenigen Schritten hinzu.

Ob Sie mobil bezahlen können, sehen Sie an dem Wellen-Symbol seitlich am Terminal oder auf dem Display. Überall, wo Sie kontaktlos bezahlen können, ist auch mobiles Bezahlen möglich.

Auf diese Weise ist das Bezahlen an der Kasse jetzt noch bequemer. Bargeld oder Portemonnaie vergessen? Überhaupt kein Problem mehr. 

 
 

Ihre Vorteile im Überblick

  • Schnell
    Sie bezahlen mit Ihrem Smart­phone kontaktlos in wenigen Sekunden.
  • Bequem
    Sie haben Ihr Smart­phone als täglichen Begleiter immer dabei. Damit können Sie auf den Cent genau kontaktlos bezahlen – auch ohne Geld­beutel. Alle Zahlungen bucht Ihre Sparkasse wie gewohnt vom jeweiligen Konto ab.
  • Einfach
    Zahlen Sie direkt mit Ihrem Smart­phone am Terminal. Die Daten­übertragung findet per Near Field Communication (NFC) statt.
  • Sicher
    Beim mobilen Bezahlen sind Ihre Daten sicher. Es gelten die gleichen hohen Sicherheits­standards, die beim Bezahlen mit der Sparkassen-Card und Sparkassen-Kreditkarte zum Einsatz kommen.
  • Verfügbar
    Mit der Sparkassen-Card an hundert­tausenden Terminals in Deutschland und mit der Mastercard® (Kreditkarte) und der Mastercard® Basis (Debitkarte) sogar an Millionen Akzeptanz­stellen welt­weit.
Ihr nächster Schritt

Laden Sie die App¹ „Mobiles Bezahlen“ herunter. Wenn Sie noch kein Online-Banking nutzen, dann lassen Sie sich jetzt frei­schalten.

So geht‘s

Mobiles Bezahlen – so einfach geht’s

1. Installieren Sie die App

App² „Mobiles Bezahlen“ bei Google Play herunter­laden und Ihre Sparkasse auswählen.

2. Karten

Um Ihre Karten in der App digital zu hinter­legen, melden Sie sich zuerst mit Ihren Online-Banking-Zugangs­daten an.

3. Wählen Sie Ihre Karten

Die App zeigt Ihre verfügbaren Karten an. Wählen Sie aus, welche Karten Sie hinzu­fügen möchten. Stimmen Sie dann den Hinweisen zur Nutzung zu.

4. Bestätigen Sie die Karte

Bestätigen Sie Ihre Auswahl durch eine einmalige TAN-Eingabe. Ihr Smartphone ist nun bereit für mobiles Bezahlen.
Für das Bezahlen wird Ihre hinter­legte Standard­karte verwendet. Dies entspricht der ersten hinzu­gefügten Karte. Sie können aber auch ganz einfach eine andere auswählen.

5. Jetzt ohne Porte­monnaie shoppen gehen

Halten Sie Ihr Smartphone im Abstand von wenigen Zentimetern an das Terminal und warten Sie ein kurzes Bestätigungs­signal ab. Beträge bis 25 Euro bezahlen Sie ohne Ihre PIN einzugeben, ab 25 Euro ist die PIN-Eingabe erforderlich – also weiterhin gut merken. Unser Tipp: Wunsch-PIN. Achten Sie an der Kasse auf das Symbol für kontaktloses Bezahlen.

Voraussetzungen

  • Sie brauchen ein Smart­phone mit Android-Betriebs­system ab Version 5.0 mit NFC-Schnitt­stelle
  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt
  • Sie besitzen eine Sparkassen-Card und/oder Sparkassen-Kreditkarte (Mastercard®)
  • Sie nutzen das Online-Banking Ihrer Sparkasse
FAQ

Fragen und Antworten

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zum mobilen Bezahlen.

Wie kann ich die App¹ „Mobiles Bezahlen“ nutzen?

Das Angebot zum mobilen Bezahlen mit der Sparkasse richtet sich an Privat­kunden ab 18 Jahren, die am Online-Banking teilnehmen.

 
Welche Voraussetzungen gelten, damit ich die App¹ „Mobiles Bezahlen“ nutzen kann?
  • Online-Banking-Vertrag
  • Sparkassen-Card und/oder Sparkassen-Kreditkarte (Mastercard®) muss digitalisiert sein
  • Android -Betriebs­system ab 5.0
  • NFC-Funktion ist auf dem Android-Smart­phone aktiviert
  • Kassen-Terminal akzeptiert Kontaktlos-Zahlung mit der Sparkassen-Card und/oder der Sparkassen-Kreditkarte (Mastercard®
Wie installiere ich die App¹ „Mobiles Bezahlen“?

Die App¹ „Mobiles Bezahlen” können Sie bei Google Play herunter­laden und auf Ihrem Smart­phone mit Betriebs­system Android installieren. 

 
Wie digitalisiere ich meine Karte/n?

Nach dem Starten der App¹ „Mobiles Bezahlen” ist die einmalige Eingabe der Bank­leit­zahl erforderlich, um eine eindeutige Zuordnung zum Institut gewähr­leisten zu können. Die Karten­digitalisierung kann nun erfolgen.

  1. Um Ihre Karte(n) digitalisiert hinzuzufügen, ist die Eingabe Ihrer persönlichen Online-Banking-Zugangs­daten notwendig.
  2. Ihre digitalisier­baren Karten werden Ihnen in der App angezeigt. Wählen Sie die zu digitalisierende Karte aus und bestätigen Sie die Nutzungs­voraussetzungen und Hinweise zum mobilen Bezahlen.
  3. Bestätigen können Sie Ihre Auswahl mittels TAN-Eingabe. Unmittelbar danach wird die digitalisierte Karte in der App für Sie bereit­gestellt und Sie können damit bezahlen. 
 
Welche individuellen Einstellungen kann ich in der App vornehmen?

Sie können selbst fest­legen, ob zusätzliche Einstellungen beim Bezahlen mit der App berück­sichtigt werden sollen.

Mögliche, individuelle Einstellungen:

  • Das Display des Android-Smart­phones muss vor dem Bezahlen entsperrt werden, um eine Zahlung auszulösen. Dies geschieht über Ihren normalen Entsperr­vorgang, zum Beispiel über Smart­phone-PIN oder -Pass­wort, Finger­print oder Swipe.
  • Die App¹ „Mobiles Bezahlen” muss vor dem Bezahlen gestartet und aufgerufen sein.
  • Die App¹ „Mobiles Bezahlen” kann als Standard-Bezahl-App festgelegt werden.
  • Die digitalisierte(n) Karte(n) kann/können temporär deaktiviert werden.
  • Eine digitalisierte Karte kann als Standard­karte fest­gelegt werden. 

¹ Für Android und bei teil­nehmenden Sparkassen verfügbar. Android ist eine Marke von Google LLC.

Bei Fragen rund um das Thema Mobiles Bezahlen, wenden Sie sich bitte an: 

Kundensupport "Mobiles Bezahlen"
0711/22 04 09 50
mobilesbezahlen@s-payment.com 

 
 Cookie Branding
i