Login
DE
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Service-Telefon
040 / 35 79 - 0
Unsere BLZ & BIC
BLZ20050550
BICHASPDEHHXXX

Eine eigene Immobilie
im Alten Land 

Eine eigene Immobilie
im Alten Land 

Wer eine Immobilie im Alten Land kauf, wohnt dort, wo die Städter sich eine Auszeit gönnen. Doch wie es ist, wenn diese Auszeit zum Alltag im eigenen Haus wird, hat die Autorin Dörte Hansen in ihrem über eine Millionen Mal verkauften Bestseller „Altes Land" beschrieben.
Star des Romans ist eines der ehrwürdigen, knarzenden, windschiefen Reetdachhäuser im Alten Land, an denen die Städter an schönen Sommertagen vorbeiradeln. Jeder, der plant, sich eine Immobilie in diesem Landstrich zuzulegen, sollte seine Nase in das Buch stecken, denn die Autorin hat viele Jahre ihres Lebens in Steinkirchen im Alten Land gelebt und weiß, worüber sie schreibt.
Die meisten Hamburger kennen das Alte Land tatsächlich nur als Ausflugsziel. Sie fahren mitsamt ihren Rädern im Frühling oder Sommer mit dem Dampfer, genauer der HADAG-Fähre 62 oder 64, ab Landungsbrücken oder Teufelsbrück nach Finkenwerder, radeln von dort direkt über Cranz nach Jork oder nehmen in Finkenwerder den Elbe-Radwanderbus. Die Bequemen fahren mit dem Auto von Hamburgs Innenstadt über die A7 nach Jork in etwa 45 Minuten.
Jork ist die zentrale Gemeinde des Alten Landes, dazu kommen die Samtgemeinde Lühe und der Neu Wulmstorfer Ortsteil Rübke in Niedersachsen sowie die Hamburger Stadtteile Neuenfelde, Cranz und Francop. Drei Nebenflüsse der Elbe ziehen sich durch das Alte Land: die Schwinge, die Lühe und die Este. 
Die wirkliche Attraktion des Landstrichs vor den Toren Hamburgs, der sich über 30 Kilometer südlich der Elbe bis zur Hansestadt Stade erstreckt, sind allerdings seine rund 10 Millionen Obstbäume, die meisten davon Apfelbäume. Im Frühjahr kann man hier im Blütenmeer abtauchen, im Sommer und Herbst saftiges Obst ernten.
Typisch für das Alte Land sind reich verzierte, Reet gedeckte Fachwerkhäuser und Prunkpforten vor den Einfahrten. Solche Häuser können auch heute noch erworben werden, doch ihr Ausbau und Erhalt ist nicht trivial.

Infrastruktur

Die Infrastruktur im Alten Land

Die Gemeinde Jork gilt als das Herz des Alten Landes. Knapp 12.300 Menschen leben hier auf 62 Quadratkilometern. Die Bevölkerungsdichte beträgt 197 Einwohner je Quadratkilometer. Nur zum Vergleich: Im zentral gelegenen Hamburger Stadtteil St. Pauli teilen sich 9.607 Menschen einen Quadratkilometer. Wer hier eine Immobilie kauft, hat also reichlich Platz, entspanntes Wohnen im Grünen ist hier garantiert.
Das Örtchen Jork selbst ist überaus idyllisch, selbst das Rathaus im historischen Stadtkern hat einen gepflegten Vorgarten, ist aus Fachwerk und wurde schon Mitte des 17. Jahrhunderts errichtet. In Jork gibt es drei Grundschulen und eine Oberschule mit Gymnasialem Zweig. Zusätzliche weiterführende Schulen gibt es in Stade und Buxtehude, alle Schulen sind gut mit dem Schulbus zu erreichen.
In Jork kommt man mit dem Fahrrad, dem Auto oder per Bus von A nach B. Einen Fähranschluss nach Hamburg gibt es in Cranz, S-Bahn-Höfe in Neu Wulmstorf und Buxtehude. Alles notwendige ist in mehreren Discountern zu kaufen, das Obst wird selbstverständlich von einem der vielen Obsthöfe bezogen. Diverse Ärzte sichern die medizinische Versorgung. 

Kultur und Freizeit

Kultur und Freizeit im Alten Land

In Jork haben sich einige bildende Künstler niedergelassen, die in ihren Ateliers Kurse wie Illusionsmalerei oder Aquarellzeichnen anbieten.
Ganz besonders prägend ist das rege Vereinsleben im Alten Land: Wer hier lebt, kann sich im Altländer Butterkuchenlauf e.V., dem Shanty Chor, der Kleinen Jorker Bühne, in diversen Schützen- und Sportvereinen oder im Rahmen des Wikingermarkt Jork engagieren.
Es gibt fünf Museen, eines davon ist die Windmühle Aurora, die im Jahr 1856 erbaut wurde und in der auch eine Galerie untergebracht ist. Das Radwandernetz im gesamten Alten Land ist beachtlich und umfasst insgesamt rund 1.000 Kilometer. Wer sich auf das schon legendäre Stadtrennen Cyclassics in Hamburg vorbereiten möchte, findet hier also beste Bedingungen.

Im Wesentlichen wird die Freizeit aber natürlich durch die Nähe zur Elbe und die damit verbundenen Wassersportmöglichkeiten bestimmt sowie durch die vielen Feste und Aktivitäten rund um den Obstanbau und die Ernte.
Zur jährlichen Krönung der Blütenkönigin, die im Rahmen des Altländer Blütenfestes im Mai stattfindet, sind in Jork viele Bühnen aufgebaut. Obsthofführungen und Feste und Genusstouren von Hof zu Hof sind schöne Wochenendaktivitäten.
Und die Weihnachtsmärkte in Jork, Steinkirchen und Buxtehude, sind charmante, gemütliche Alternativen zu den oft überfüllten Pendants in Hamburg.

Immobilienmarkt

Eine Immobilie finden im Alten Land

Wer im Alten Land eine Immobilie kauft, kauft keine Wohnung, sondern ein Haus. Das kostet hier mit Garten oft weniger, als eine 3-Zimmer-Wohnung in Hamburgs Zentrum.
Bungalows, Mehrfamilien- und Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften, Zweifamilienhäuser mit Elbblick, Fachwerk-Anwesen mit großem Garten, ehemalige Obsthöfe: Das Angebot an Immobilien im Alten Land ist breit gefächert und die Bandbreite der Preisgestaltung groß.
Immobilienkäufer sollten die Denkmalschutzauflagen im Blick haben, die für viele Immobilien hier gelten. Und man muss sich klar sein, dass Wohnen im Alten Land eben tatsächlich ein Abschied vom urbanen Leben bedeutet – mit allen Vor- und Nachteilen.

Machen Sie den ersten Schritt

Sie wollen mehr wissen über das Leben im Alten Land und einen möglichen Immobilienkauf in dieser Region? Unsere Immobilien-Experten kennen sich bestens vor Ort aus.

 Cookie Branding
Nicht jetzt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Für die Dauer Ihres jetzigen Besuchs dieser Website werden keine weiteren Cookies gesetzt, wenn Sie das Banner oben rechts über „X“ schließen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer "Erklärung zum Datenschutz". Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern.

i