Login
DE
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Service-Telefon
040 / 35 79 - 0
Unsere BLZ & BIC
BLZ20050550
BICHASPDEHHXXX

Eine eigene Immobilie
in Hamm 

Eine eigene Immobilie
in Hamm 

Immobilien in einem Stadtteil mit Historie: Der einstmals schicke Villenvorort wohlhabender Kaufleute wurde im zweiten Weltkrieg bei der Operation Gomorrha nahezu vollständig zerbombt und anschließend eingeebnet. Im Süden entstand in den 50er Jahren dann ein Gewerbegebiet, in dem später die ersten Tchibo Kaffeebohnen geröstet wurden und im Norden ein Wohngebiet mit einfachen Wohnblöcken und meist kleinen Wohneinheiten entstand. Am Hamburger Sprichwort „Hamm und Horn erschuf Gott im Zorn" ist also zumindest insoweit etwas dran, als dass der Stadtteil ohne die Gewalt des Weltkrieges heute ein anderer wäre.
Die 38.136 Menschen, die in Hamm leben, wohnen nämlich sehr gerne dort. Und noch mehr wollen hinziehen: bei einer Marktstudie im Jahr 2014 gehörte Hamm zu den gefragtesten Stadtteilen Hamburgs – „hammer" eben. Das hat viele Gründe: eine Eigentumswohnung ist hier mit 3.914 Euro pro Quadratmeter verhältnismäßig günstig, die Mieten bezahlbar.
Die jungen Leute und Künstler, die sich hier niedergelassen haben, machen den Stadtteil zum echten Trendquartier. Die Hammer schätzen die vielen Grünflächen, ihre Einkaufsmeile am Steindamm und die vielen neuen urbanen Angebote im Viertel. Einzig Familien könnten Probleme bekommen, in den im Schnitt nur 58 Quadratmeter großen Behausungen einen Platz für Kind und Kegel zu finden – Abhilfe schaffen soll da das neue Quartier Osterbrook-Höfe, in dem bis 2022 mehr als 800 neue Wohnungen entstehen.

Infrastruktur

Infrastruktur in Hamm

Bis 2011 war Hamm noch in Nord, Süd und Mitte unterteilt. Die Bundesstraße 5 trennt Hamm-Mitte von -Süd, die Hammer Straße, auf der über die U-Bahn-Stationen Burgstraße, Hammer-Kirche und Rauhes Haus die U2 und U4 fährt, den Norden von Mitte. Der Hauptbahnhof ist kaum mehr als 5 Minuten oder 3 Kilometer entfernt, die Hafencity und der Hamburger Süden durch die U4 ganz nah.
Bei der Ankunft an der U-Bahn-Station Hammer Kirche wird man von dem markanten Kirchturm im Stil der Nachkriegsmoderne begrüßt, den viele Bewohner als Wahrzeichen ihres Viertels sehen. Im Zentrum von Hamm liegt der Hammer Steindamm. Hier wird in den vielen Geschäften für den täglichen Bedarf eingekauft oder in eines der zahlreichen Restaurants besucht.
Die Hamburger Turnerschaft von 1816, kurz HT16, ist der Sportverein des Viertels und bietet ein breites Sportprogramm für Kinder und Jugend, Senioren und auch Fitness an. Das Sport-Highlight: In einer neuen Kletterhalle stellt der Verein einen Quadratkilometer Kletterfläche zum Bouldern zur Verfügung.
Im Stadion Hammer-Park können Leichtathleten kostenlos auf der dunkelroten Tartanbahn trainieren. Das Freibad Aschbergbad lockt mit der längsten Außenwasserrutsche der Stadt, soll aber bald durch einen modernen Sportcampus mit Quartiersbad für die Osterbrook-Höfe ersetzt werden.

Kultur und Freizeit

Kultur und Freizeit in Hamm

Der Hammer Park ist nicht nur eine der ältesten Parkanlagen Hamburgs, sondern auch eine der größten. Hier können die Hammer am Teich flanieren und Minigolf spielen. Die Kinder toben sich auf dem großen Spielplatz aus, Gartenfreunde erkunden die Kräutergärten der Bürgerinitiative „Hamm’ wir Alles".
Auch der Hammer Wochenmarkt findet dienstags und freitags auf dem Gelände des Parks statt. Das Bunkermuseum ist in einer authentischen Bunkeranlage versteckt, die unter der verbrannten Erde Hamms überdauerte und nun mit den Erinnerungen von Zeitzeugen an die Schrecken des Weltkrieges erinnert.
Aktives Lernen und Gestalten ist im Kulturladen angesagt: Die Macher verstehen den Ort als Treffpunkt für den Stadtteil und bieten ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm mit Impro-Theater, Tanz-, Sprach-, und Computerkursen sowie Yoga an. Ebenso spannend ist die Fabrik der Künste, die sich inmitten des Industriegebiets zur Stätte für Ausstellungen von klassischer und experimenteller Kunst, Konzerte und Tanz entwickelt hat.
Im Helios Theater in der Nähe des Bahnhofs können sich Kinder und Jugendliche erst in den Jugendtheater-Werkstätten als Schauspieler ausprobieren und später in einer der Produktionen des Hauses mitwirken – sehenswert!

Machen Sie den ersten Schritt

Sie wollen noch tiefer eintauchen ins Leben von Hamm und die Möglichkeiten ausloten, dort eine Immobilie zu erwerben? Unsere Immobilien-Experten kennen sich bestens aus vor Ort.

 Cookie Branding
Nicht jetzt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Für die Dauer Ihres jetzigen Besuchs dieser Website werden keine weiteren Cookies gesetzt, wenn Sie das Banner oben rechts über „X“ schließen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer "Erklärung zum Datenschutz". Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern.

i