Login
DE
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Unsere BLZ & BIC
BLZ20050550
BICHASPDEHHXXX

Pressemeldung

Startschuss für Azubi-Wohnheim auf dem Alsenplatz

Die Planungen für das Azubi-Wohnheim auf dem Alsenplatz schreiten voran. Die Hamburger Sparkasse (Haspa) und die Freie und Hansestadt Hamburg (FHH) wollen mit dem Leuchtturmprojekt bezahlbaren Wohnraum für Auszubildende schaffen. Geplant sind 68 Apartments für insgesamt 140 Bewohner*innen, die nicht mehr als 235 Euro Grundmiete pro Person zahlen. Das Bauvorhaben wurde in den letzten Monaten intensiv begutachtet. Nun liegen alle Ergebnisse vor. Die Baugenehmigung wird in den nächsten Monaten erwartet. Baustart soll Ende 2021 sein. Die Fertigstellung ist für den Ausbildungsstart im Februar 2023 geplant.

Konzeptskizze des Azubi-Wohnheims auf dem Alsenplatz

Das neue Gebäude wird auch ökologisch Zeichen setzen. Große Teile der Fassade und des Dachs werden begrünt. Auf dem Dach sind Urban Gardening, Photovoltaik und ein Bienenstock geplant.  "Wir sind sehr froh, dass wir dieses für Hamburg so wichtige Projekt nun umsetzen können", so Haspa-Vorstandssprecher Dr. Harald Vogelsang. "Das Wohnheim verbessert nicht nur die Chancen der Azubis auf dem angespannten Hamburger Wohnungsmarkt. Es bereichert auch das Quartier. Der Bau wird den Alsenplatz mit seiner grünen Fassade akustisch und optisch vom vielbefahrenen Ring 2 abschirmen und aufwerten."

"Der Alsenplatz bekommt endlich eine Chance, sich von einem Parkplatz zu einem attraktiven städtischen Aufenthaltsort zu entwickeln", so Bezirksamtsleiterin Dr. Stefanie von Berg. "Wir werden stadtplanerisch weitsichtig vorgehen und den grünen Charakter des Platzes erhalten". Ideen zur Platzgestaltung wurden bereits im letzten Herbst im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung gesammelt. Die Detailplanung erfolgt nun in enger Abstimmung mit der Gebäudegestaltung und den beteiligten Ressorts der Stadt.

Die Haspa wird sich als Bauherr dafür einsetzen, dass das Stadtgrün insgesamt gestärkt wird. Die 25 auf dem Baugrundstück befindlichen Bäume werden vollständig und möglichst standortnah ersetzt. "Zusätzlich werden wir mit der Loki-Schmidt-Stiftung 25 weitere Stadtbäume pflanzen", so Vogelsang.

Am 12. April laden die Projektpartner zu einer zweiten öffentlichen Informationsveranstaltung, die Corona-bedingt live im Internet stattfindet. Nähere Infos unter www.hamburg.de/altona

 Cookie Branding

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer "Erklärung zum Datenschutz". Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern.

i