Hauptnavigation
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich

Ihr Anmeldenamen

Willkommen auf der neuen Haspa.de!

Mit der Umstellung auf die neue Haspa.de hat sich möglichweise Ihr Anmeldename für das Online-Banking geändert. Finden Sie dies auf der folgenden Seite heraus.

Anmeldenamen prüfen
SSL verschlüsselte Übertragung
Unsere BLZ & BIC
BLZ20050550
BICHASPDEHHXXX
Vorteile

Mit Fonds breit gestreut investieren

Sie suchen eine Alternative zum klassischen Sparbuch? Wir empfehlen Ihnen Fonds – egal ob Sparplan oder Einmalanlage. Mit einem Fonds können Sie weltweit investieren und dabei durch die Expertise von Börsenprofis profitieren. Wir helfen Ihnen den passenden Fonds für Ihre persönliche Anlagestrategie zu finden.

Ihre Vorteile

Breite Risikostreuung

Bei Fonds setzen Sie nicht alles auf eine Karte. Denn durch die breite Streuung in unterschiedliche Wertpapiere mindern Sie Ihr Anlagerisiko.

Individuell

Von konservativ bis chancenreich: Sie entscheiden, wie Sie investieren. Bereits mit kleinen Beträgen ab 25 € pro Monat können Sie an der Entwicklung des Kapitalmarkts teilnehmen.

Anlage durch Profis

Ein professionelles Management übernimmt die Auswahl der Einzelwerte und verteilt das Vermögen auf mehrere Wertpapiere. Dabei wird die Entwicklung der Werte immer im Blick behalten.

Anlagestrategien, so individuell wie Sie

Egal ob Einsteiger, Kleinanleger oder Profi: Finden Sie in unserer Anlageberatung heraus, welche Strategie am besten zu Ihnen passt. Unsere Expertinnen und Experten beraten Sie umfangreich und unterstützen Sie bei der optimalen Fondsauswahl.

Beratung vereinbaren
So geht's

Wie Sie in Fonds investieren

In einem Fonds wird Ihre Investition und die von anderen Anlegern gebündelt. Ein Fondsmanager sorgt dabei stets für den bestmöglichen Einsatz des Geldes, indem er das investierte Geld auf mehrere Wertpapiere verteilt und damit das Risiko streut. Der Vermögensaufbau mit Fonds geht auch mit kleinen, flexiblen Sparraten einfach und bequem von der Hand.

Einmalanlage oder Sparplan?

Sie haben einen höheren Betrag angespart und wollen Ihr Geld anlegen? Dann greifen Sie auf eine Einmalanlage zurück. Sie bestimmen Höhe und Zeitpunkt Ihrer Investition. Aber auch ohne großes Startkapital können Sie direkt beginnen. Richten Sie einfach einen Sparplan ein und Sie investieren mit kleinen monatlichen Beträgen in den Fonds.

Sparen mit Fonds

  • ab 25 € pro Monat
  • Sparrate frei wählbar
  • Anpassungen oder Pausieren jederzeit möglich

Geldanlage mit gutem Gewissen

Immer mehr Unternehmen setzen auf Nachhaltigkeit. Davon profitiert nicht nur unser Planet, sondern alle, die mit Ihrer Geldanlage auch etwas bewirken möchten. Wie zeigen Ihnen, wie!

Fonds mit Nachhaltigkeitsmerkmalen

Fonds oder Fondsanteile kaufen

Für den Kauf von Fonds benötigen Sie ein Wertpapierdepot. Das Depot ist im Grunde das Konto für Ihre Wertpapiere, über das Sie Wertpapiere kaufen, verkaufen und verwalten. Eröffnen Sie es bequem online oder in der nächsten Haspa Filiale. Wenn Sie bereits ein Depot bei uns besitzen, können Sie direkt online den gewünschten Fonds kaufen oder einen Fondssparplan einrichten.

Depot eröffnen

Eröffnen Sie ein Depot online, um Ihre Wertpapiere zu verwahren und Wertpapiergeschäfte abzuwickeln.

Fonds auswählen

Wählen Sie aus unserem breiten Fondsangebot und legen Sie einen einmaligen Betrag an oder richten Sie Ihre regelmäßige Investionen als Sparplan ein.

Wir beraten Sie gern

Wir empfehlen Ihnen nur Fonds, die sich durch beste Leistungen auszeichnen. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und profitieren Sie von unserem Expertenwissen.

Das passende Depot für Ihren Bedarf

Depot ist nicht gleich Depot. Und nicht jedes Depot eignet sich für Ihre Ansprüche. Wählen Sie aus unseren verschiedenen Modellen das Depot, das zu Ihrem Bedarf passt.

Depotmodelle
Beliebte Fonds

Beliebte Fonds

Hier erhalten Sie einen ersten Überblick über ausgewählte Fonds. Nutzen Sie für individuelle Empfehlungen unbedingt unsere Anlageberatung. Gemeinsam finden wir heraus, welche Anleihen zu Ihren Zielen und Ihrer Risikobereitschaft passen.

Welcher Fonds passt zu Ihnen?

Sie wollen in Fonds investieren, wissen aber nicht welcher Fonds der richtige für Ihr Anlageziel ist? Wir machen mit Ihnen einen Fondsvergleich und finden die passende Geldanlage für Sie.

Beratung vereinbaren
Chancen & Risiken

Ihre Chancen und Risiken

Mit Ihrer Geldanlage in Fonds können Sie hohe Rendite erzielen. Dabei gilt: Je größer die Chance auf hohe Gewinne, desto höher das Risiko. Die konkreten Risiken Ihrer Anlage hängen von der Auswahl des Investmentfonds ab.

Chancen
  • Risikominimierung durch breite Streuung
  • vielfältige Anlagethemen
  • umfangreiche Renditechancen an internationalen Kapitalmärkten
  • professionelles Management
  • ab 25 € pro Monat
Risiken
  • Kapitalverlustrisiko
  • Kursschwankungen der Kapitalmärkte
  • Währungsschwankungen an den Devisenmärkten
  • Abhängigkeit der Marktentwicklung vom konjunkturellen Umfeld
Gut zu wissen

Häufige Fragen rund um Fonds

Was ist ein Fonds?

Einfach erklärt ist ein Fonds folgendes: Ein großer Topf voller Geld von verschiedenen Anlegern, der von einem Fondsmanagement betreut wird, mit dem Ziel daraus mehr Geld zu machen. Um das zu erreichen, legt das Fondsmanagement das Geld der Anleger in viele verschiedene Finanzwerte an (zum Beispiel Aktien ausgewählter Unternehmen sein), welche zur grundsätzlichen Anlagestrategie passen und voraussichtlich im Wert steigen werden. Gleichzeitig werden Risiken im Auge behalten, weil Werte schwanken können.

Welche Fondsarten gibt es?

Bevor Sie in Fonds investieren, sollten Sie sich zunächst mit den unterschiedlichen Fondsarten beschäftigen. Denn nicht jede Fondsart eignet sich für jeden Anlegertyp. Ihr Anlageziel und Ihre Risikobereitschaft sind bei der Fondsauswahl entscheidend.

  • Aktienfonds investieren in Aktien, also in Anteile eines börsennotierten Unternehmens. Sie können stark schwanken, bieten aber die höchsten Reditechancen. Der Fonds eignet sich vor allem für langfristige Anlagen sowie für risikobewusste Anlegerinnen und Anleger.
  • Rentenfonds werden oft auch als Anleihenfonds bezeichnet. Die Fondsart investiert überwiegend in festverzinsliche Wertpapiere wie Pfandbriefe, Staats- oder Unternehmensanleihen. Rentenfonds eignen sich für sicherheitsorientierte Anlegerinnen und Anleger.
  • Mischfonds kombinieren unterschiedliche Anlagen wie Aktien und Rentenpapiere. Die jeweilige Gewichtung im Fond lässt sich je nach Risikobereitschaft  wählen. Der Fonds eignet sich für mittel- bis langfristige Anlagen.
  • Immobilienfonds investieren meist in Gewerbeimmobilien wie Bürohäuser oder Einkaufszenten. Die Rendite hängen von den Mieteinnahmen und vom Wert der Gebäude ab. Die Fondsart eignet sich  für mittel- und  langfristige Anlagen sowie vorsichtige Anlegerinnen und Anleger.
  • Geldmarktfonds investieren hauptsächlich in Geldmarktpapiere und liquide Wertpapiere, die eine kurze Restlaufzeit oder eine Laufzeit von höchstens 12 Monaten haben. Der Fonds eignet sich für kurz- und mittelfristige Anlagen sowie vorsichtige Anlegerinnen und Anleger.
  • Indexfonds oder Exchange Traded Funds (ETFs) sind börsengehandelte Fonds, die einen Index wie zum Beispiel den DAX so gut wie möglich nachbilden. Die Fonds werden nicht aktiv gemanagt und eignen sich für langfristige Anlagen.
Was bedeutet Fondssparen?

Im Gegensatz zur Einmalanlage können Sie in Fonds auch schon mit kleinen Beträgen regelmäßig investieren: mit einem Fonds-Sparplan. Dabei können Sie jederzeit pausieren und über Ihr Guthaben verfügen.

Mit einem Fonds-Sparplan können Sie langfristig Vermögen aufbauen. Durch den regelmäßigen Kauf von Fondsanteilen können Sie so sogar von starken Kursschwankungen profitieren. Denn bei niedrigen Kursen kaufen Sie einfach mehr Anteile und bei höheren entsprechend weniger. Dies kann über einen längeren Zeitraum zu einem niedrigen Durchschnittspreis führen. Dieser Durchschnittskosteneffekt wird auch Cost-Average-Effekt genannt.

In welchen Fonds soll ich investieren?

Je nach Anlageziel und Risikobereitschaft eignen sich unterschiedliche Fonds. Deshalb beraten wir Sie und entwickeln mit Ihnen gemeinsam zunächst Ihre individuelle Anlagestrategie. Grundsätzlich hängt die Auswahl des Fonds von folgenden Fragen ab:

  • Wie viel Verlustrisiko nehmen Sie in Kauf?
  • Welchen Gewinn erwarten Sie sich?
  • Wie lange planen Sie Geld anzulegen?
  • Möchten Sie in ein bestimmtes Thema bzw. in eine bestimmte Branche investieren?
Worin unterscheiden sich aktiv gemanagte Fonds und ETFs?

Die Abkürzung ETF steht für „Exchange Traded Funds“. Dabei handelt es sich um Fonds, die einen ausgewählten Index eines Marktes möglichst präzise abbildet. ETFs werden anders als Investmentfonds nicht aktiv gemanagt. Bei ihnen gibt es keinen Management, das den Markt beobachtet – dieser wird automatisch abgebildet.  

Was sind Themenfonds?

Themenfonds konzentrieren sich auf ein bestimmtes Anlagethema, wie erneuerbare Energien, Infrastruktur oder innovative Technologien. Je nach persönlichem Interesse können Sie aus vielfältigen und spannenden Themen bzw. Branchen wählen.

Was sind offene und geschlossene Fonds?

Offene Fonds sind klassische Investmentfonds, die an der Börse gehandelt werden. Sie können sie jederzeit kaufen und verkaufen. Bei einem geschlossenen Fonds ist das nicht möglich. Bei dieser Anlageform erwerben Sie eine unternehmerische Beteiligung. Sie sind also an ein bestimmtes Anlageprojekt mit einer festen Laufzeit gebunden. Am Ende dieser Laufzeit wird das Anlageobjekt verkauft und der Fonds aufgelöst. Geschlossene Fonds werden auch nicht an der Börse gehandelt.

Haspa Kapitalmarkt

Erhalten Sie die wichtigsten Infos zu aktuellen Entwicklungen am Geld- und Kapitalmarkt inklusive Analysen, Einschätzungen und Hintergrundwissen.

Haspa Podcast

Bleiben Sie mit unserem Podcast „Moin Haspa“ am Laufenden über die Entwicklungen am Geld- und Kapitalmarkt – wann und wo Sie wollen!

 Cookie Branding

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer "Erklärung zum Datenschutz". Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern.

i